Der begehrte Machtverschleiß
Beginnen wir mit einer Annahme: Über Politik zu sprechen ist nicht dasselbe wie über Heiligkeit zu sprechen. das sind inkompatible konzepte: politik ist ein wütender atem, eine weltliche religion, die ...
Lesen
Die 2 Juni: Heimat und Streitkräfte
Nachdem die Juni-2-Parade der Vergangenheit angehört, versuchen wir, zwei Überlegungen mit festen Schalen anzustellen. Die 2 June ist nicht die Feier der Streitkräfte, sondern der Republik. Die Streitkräfte ...
Lesen
2. Juni 2019, Tag der Republik: "All Inclusive" -Parade
An diesem Sonntagmorgen stand ich früh auf, um an der Militärparade zu den 73-Feierlichkeiten Jahre nach der Ausrufung der Republik teilzunehmen. In der letzten Woche ...
Lesen
Tag der Republik, Mitarbeiter und Mitarbeiter
Auf die Schmerzensschreie, die in letzter Zeit aus der Militärwelt kamen, reagierten die politischen Führer mit einem kaum verdeckten Gefühl der Toleranz, das zu einer Frage führte ...
Lesen
Leserworte zu Minister Trenta: Kritik von allen Seiten (Lob nur von Grillini)
Dem umsichtigen Leser ist bekannt, dass die Veröffentlichung dieses Artikels nach dem Datum der Europawahlen stattgefunden hat, wie festgestellt, und zwar zu einem angemessenen Überschuss an Respekt ...
Lesen
"Dinge, die man nicht glauben sollte" ... aber leider sind sie keine Scherze!
Ich hoffte, dass es ein Büffel war, aber im Laufe der Stunden musste ich es mir anders überlegen: das taten sie nicht. Erste Nachricht: der Präsident von ...
Lesen
Die größten Schlachten der Geschichte, so die Leser von Defense Online
Es gibt viele große Schlachten, die die Geschichte geprägt haben, aber nur sehr wenige haben das Schicksal der Menschen für die kommenden Jahrhunderte bis heute wirklich bestimmt. Was macht ...
Lesen
Leser sagen: Die Zukunft der NATO zwischen realen und mutmaßlichen Bedrohungen. Mit den USA abgelenkt ...
Hat die NATO eine Zukunft und wenn ja, welche zu einem Zeitpunkt, zu dem geostrategische Interessen der USA hauptsächlich auf den asiatisch-pazifischen Raum gerichtet sind? Im Falle einer Krise in Europa ...
Lesen
"Verpasste Gelegenheit. Schade!"
Der Verteidigungsminister Trenta, der an der Jacke gezogen wurde, griff im April schließlich in die Angelegenheit des 25 ein ...
Lesen
Mephitische Luft
In einigen römischen Umgebungen muss die Luft dieser Monate wirklich unerträglich geworden sein. Wahrscheinlich diejenigen, die gehofft haben ...
Lesen
Hiroshima, Nagasaki und Capo Teulada
Durch eine verspätete gerichtliche Kommunikation erreicht, die Verstöße gegen das Gebiet des Polygons von Capo Teulada in der Vergangenheit ausmachte ...
Lesen
25 April: frei von was?
Das Italien von 25 April hat sich geändert. Indem wir über dieses Ereignis sprechen, kann man leicht Gleichgültigkeit ausrotten oder sagen ...
Lesen
Vittorio Emanuele Orlando und der Müll von Rom-Hauptstadt
THE 21 April, Ostertag sowie Weihnachtsferien in Rom, bei 15.03 überraschte mich ein Mini-Hinterhalt auf Facebook
Lesen
Schwelende Trümmer
Militärischer Syndikalismus: eine "epochale Maßnahme", die Gestalt annimmt, wie man sie mit den beiden Wörtern anfassen kann
Lesen
Leser lesen über "die" Bombe. Weil Führungskräfte es lieben, hassen, fürchten oder wollen ...
Haben Sie sich gefragt, wie lange der Zweite Weltkrieg gedauert hätte, wenn die Vereinigten Staaten von Amerika nicht veröffentlicht hätten "...
Lesen
Der Durchschnittsbürger und "Der Verteidigungssektor als Wachstumsmotor"
Um zu wissen, was die Richtlinien der italienischen Verteidigungspolitik sind, reicht es für den Durchschnittsbürger ...
Lesen
Leser sprechen: Internationale Missionen teilen und begeistern die Italiener
Es ist wirklich wahr, wie Winston Churchill sagte, dass Italiener Kriege in demselben Geist führen, mit dem sie ...
Lesen
Legitimer Verdächtiger
Zunächst wiederholen wir sofort ein Konzept: Diejenigen, die versuchen, mein Haus zu betreten, verletzen mein Eigentum und ...
Lesen
Die Abkommen mit China wecken viele Zweifel an den nationalen Interessen Italiens
"Schlecht zu denken ist eine Sünde, aber wir vermuten oft", sagte die gute Seele von Giulio Andreotti: ein toscanaccio ...
Lesen
Erschöpftes Uran: ohrenbetäubende Stille oder endloser Lärm?
Mit obsessiver Kadenz wird das Argument "Uran in sardischen Polygonen" seit vielen Jahren erneut vorgeschlagen. Das Thema ist ...
Lesen

Seiten