Uber Uns

Online Defense ist eine unabhängige journalistische Schlagzeile (Reg. Court of Rome Nr. 302 vom 12) spezialisiert auf den Verteidigungssektor und verwandte Industriezweige. Mit 9 Millionen Seiten gelesen im letzten Jahr (Daten Google Analytics) wird am meisten in Italien befolgt.

Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten über die Informationen hinaus geopolitische Analyse, Strategiestudien und Reportage in verschiedenen Krisenregionen gemacht. Das Redaktionsteam besteht aus Journalisten, Analysten und Reportern sowie externen Mitarbeitern, darunter Militärdienst und Urlaub oder einfach nur Enthusiasten.

Das Ziel von Online Defense ist es, eine "Verteidigungskultur" zu verbreiten nicht mehr als Nischenphänomen, sondern als für alle zugängliche Realität, ohne Parteilichkeit oder Vorurteile. Difesa Online ist ein unabhängiges Verlagsprojekt, das mit Partnerschaften, Sponsoring und Benutzerspenden finanziert wird. Es ist in keiner Weise an die Streitkräfte, Waffenverbände oder öffentliche und private Einrichtungen gebunden. Die geäußerten Ansichten spiegeln nur die Gedanken der Autoren wider.

Das veröffentlichte Material ist, sofern nicht anders angegeben, Online-Verteidigungseigentum und wird nur für den persönlichen Gebrauch gewährt. Jede andere Verwendung oder Weitersendung ohne vorherige Genehmigung und Angabe der Quelle ist untersagt.

Seitenverwalter: Andrea Cucco

stellvertretender Direktor: Francesco Bergamo

verantwortlich für das Gebiet der Militärwelt: Tiziano Ciocchetti

Geopolitischer Gebietsleiter: David Rossi

Cyber ​​Area Manager: Alessandro Rugolo

verantwortlich für den Rechtsbereich: adv. Marco Valerio Verni

Mitarbeiter: Marco Bandioli, Francesco Bongiovanni, Federico Castiglioni, Gianluca Celentano, Fabrizio Colalongo, Filippo Del Monte, Rechtsanwalt. Francesco Fameli, Giusi Federici, Alessandro Fiori, Sonia Forconi, Andrea Gaspardo, Giorgio Giacinto, Alexandra Javarone, Maria Grazia Labellarte, Gino Lanzara, Davide Lo Prete, Danilo Mancinone, Carlo Mauceli, Matteo Mauri, Andrea Mucedola, Lorenzo Anwalt Andrea Puligheddu, Renato Scarfi, Enrico Secci, Francesco Sisto, Antonio Vecchio und Mario Veronesi