18 September 1811: Wie die Pariser Feuerwehrleute (Sapeur-Pompier) geboren wurden

(Di Alessandro Rugolo)
18 / 09 / 19

Es scheint, dass Napoleon I. mit der Leistung und Professionalität der sogenannten "Guarde-Pompes", einer in 1716, also in 1810, nach dem Brand der österreichischen Botschaft (1 ° Juli 1810) geschaffenen Zivilbehörde, nicht sehr zufrieden war. die den Tod von hundert Menschen verursachte (Eröffnungsbild), beschlossen, dieses Mal eine neue Organisation zu gründen Militärauf Befehl des Präfekten von Paris.

Die Einheit, geboren 18 September 1811, vervollständigt 208 Jahre.

Die Sapeur-Pompier-Brigade von Paris (BSPP) ist heute eine Einheit des militärischen Genies der französischen Armee.

Die letzte größere Intervention steht im Zusammenhang mit dem tragischen Brand von Notre Dame de Paris bei der 15 im April 2019, bei dem die Brigade ununterbrochen eingesetzt wurde, um die Flammen zu zähmen und die Sicherheit des Geländes und der Bevölkerung zu gewährleisten.

Um mehr zu erfahren:
https://www.pompiersparis.fr/fr/;
https://www.facebook.com/ChroniqueCulturelleMilitaire/
https://www.herodote.net/histoire/evenement.php?jour=18100701&ID_dossier...