Mercedes-Benz G-Klasse: Eines der besten leichten Militärfahrzeuge der Welt

(Di Gianluca Celentano)
02 / 05 / 18

Die Marke steht seit jeher für extreme Qualität, Eleganz und Zuverlässigkeit. In der Tat sieht Mercedes in der neuen Saison der Formel 1 unter den Favoriten, auch wenn ich als Alfist und Ferrari gute Ergebnisse von Sauber-Alfa ... Fatta erwarten würde Diese Prämisse, die objektiv sein muss, werde ich in diesem Artikel über die Vorzüge einer historischen Version von Mercedes Benz, der G-Klasse W461, sprechen.

Das von mehreren Armeen der Welt und mit einer Verbreitung von dreihunderttausend Einheiten im zivilen Bereich eingesetzte deutsche Militär-Mehrzweckfahrzeug hat eine komplexe Geschichte, die von 1972 ausgeht, einer Zeit, in der sich die Bundeswehr entschloss, den DKW zu ersetzen Munga mit einem 4X4, aber die politisch-militärischen Führer entschieden sich für den Volkswagen Iltis 183, eine Art von Pescaccia aber mit Allradantrieb.

Die Entscheidung der Bundesregierung entsprach nicht der Gunst des Militärs, der sich wahrscheinlich für den neuen Mercedes W461 entschieden hätte, aber die weltweite Kommerzialisierung und die militärische Verbreitung dieses Modells begann nur vier Jahre später. Mercedes-Benz hatte in Deutschland bereits eine ähnliche und weit verbreitete Produktion von Lkw, Bussen, Autos, Flaggschiffen "Mayback" und Baufahrzeugen, die der italienischen FCA-Gruppe ähneln. Dank der Vereinbarung mit dem österreichischen Puch entschied er sich für das letzte Stück seiner Marke Automotive, den Bereich 4X4.

Deutschland, sowie Russland, neben der unangefochtenen Führer in der Produktion von Panzerhaben die Panzer - wie der neue Leopard A7 - bei Krauss-Maffei Wegmann (dem Hersteller des deutschen VTMM / GFF4 ua) eine lange Erfahrung mit den 4X4-Schwergutwagen ein bisschen denken ', um in der 1930 die Mercedes 770 (Foto) zu produzieren, eine Limousine, die auch eine gepanzerte Version wird.

Mercedes-Benz Verteidigungsfahrzeuge

Was mich bei der Umsetzung dieses Artikels am meisten beeindruckt hat, war die Bereitschaft von Mercedes, der Presse eine große Menge an Daten und Informationen, auch technischer Art, zur Verfügung zu stellen. Hier ist es weniger leicht, diese Zusammenarbeit zu bekommen, vielleicht aus Misstrauen oder persönlichem Interesse ... Ich glaube, dass eine Offenheit ohne Vorurteile die Annäherung zwischen Bürger und Land begünstigen würde.

Die deutsche Verteidigung Abteilung steht in ständiger technologischer Entwicklung und sieben verschiedene Typen von Medien, die auf eine einzige zivile Produktion Plattform binden, die Lage nach militarisiert wird auf die Bedürfnisse der neuen Modelle von Fahrzeugen. Das bürgerliche Alter Ego, das durch die Militärfahrzeuge scheint, ist kein Geheimnis, sondern eine Prahlerei, und in dieser Hinsicht kommt die Verbindung zwischen Iveco und mir ganz natürlich Neu Täglich und sein Derivat MUV, von dem ich hoffe, dass es ein operativeres Führerhaus als die "experimentelle" Reihe erhalten kann (identisch mit der kommerziellen Version!).

Deutsche "Taktik und Operationen" gehören zu den besten Militärfahrzeugen der Welt.

Die Entwicklung eines Erfolges

Der Prozess, sagen wir sofort, ist der eines langsamen "Aufbegehrens", ein Weg, der jetzt von allen Autoherstellern verfolgt wird. Aber die G-Klasse ist immer noch eine "reine" und ihre Linie und gewinnende Eigenschaften sind unverändert und, wenn überhaupt, verbessert in fast vierzig Jahren.

Der Buchstabe G bedeutet, Geländewagen, Off-Road, während der Buchstaben W (Wolf), gefolgt von drei Zahlen auf den Zeitraum zu identifizieren und vor allem der Herstellung und W461 G 230 war die historische Mehrzweck- deutsche Armee. Das D oder E nach dem G zeigt eine Diesel- oder Benzin-Elektronikeinspritzung an.

Die W460 Version war die Grundlage für die Schaffung der militärischen Version und mehr ausgestattet W463 und ist neugierig zu wissen, dass die signierte W462 Version die Identifizierung der G-Klasse produziert von Peugeot mit P4 (Foto) und dem griechischen ELBO war.

Da 2010 das wichtigsten Restyling Cancelling historische Symbole, Dividieren das 4X4 Deutsch in zwei Versionen mit unterschiedlichen Motoren: G-Klasse T-Modell und die Klasse G Professional Fahrzeugen mit einem Führer identisch mit dem einer Luxus-S-Klasse, die Gamma-Spitze Dreizackiger Stern.

"Eine alte W-Serie für die Freizeit wäre eine tolle Idee"

Die Motoren für jeden Geschmack, wie die Tradition des Mercedes ist, und in die Tat für die W461 beginnen wir von der 2.0 Benzin 109 PS, ein wenig ‚wenig oder 2.3 von 122 PS Saugmotor und mit drei Optionen mit Dieselmotor 2.7 , 2.8 und 3.0 cc, von denen die kleinsten Pferde mit 150.

DER W461

Absolut nicht zu stoppen und militärisch weit verbreitet, so scheint es, daran zu erinnern, ästhetisch Fiat Campagnola AR76, mit dem es vielleicht eine Analogie im Führer gibt Off-Road auch weil die beiden Autos wahrscheinlich die gleiche Reifengröße haben.

Es wird zu einem stabilen Stützrahmen mit zwei Längen und zwei Achsabständen montiert, von denen einer für die Version verwendet wird abholen. Die Suspensionen sind Feder mit Stoßdämpfer und keine große Ausflug von starren Brücken besitzen, so sehr, dass der Vergleich mit dem AR76, die die unabhängigen Aufhängungen hatte, ist die Leichtigkeit, mit der man ein Rad auf holprigen erhöhen kann. Und es ist die Qualität seiner stabilen Rahmen, der die rationale Entscheidungen Leiter der extremsten Flugbahnen erfordert und oft unsere Positionen in W461 dauert spektakulär 'Off-Road.

Das Getriebe mit drei Differentialen einführbar Vorderradantrieb (permanent auf W463) ist die robusteste auf dem Markt und höher als der Verteidiger, auch besitzt es Handbücher Blöcke, die die Zuordnung der gleichzeitigen Anwendung des Quer- und Längsrichtung Paares, einzigartiger Funktionen oder optional in den Jahren 70 garantieren .

Sehr einsatzbereit und toller Kletterer

Geeignet für ein Team von Militär 6 auch bei der Vorbereitung und WMIK Lösungen (Waffen Montag Kit) mit Browning M2 HB montiert ist, hält die W461 Anstellwinkel, ab und 36 Ausgang, 31 und 23 Grad (in der Professional erhöht) und einen Unterboden "Glatt", wo nichts hervorsteht - Differentiale, Becher, Getriebe und Auspuff - und somit geschützt sind, um keine tödlichen Projektionen beim Transport auf Steinen und Schotterstraßen zu erzeugen.

Die Pisten können in der Reihenfolge 45 ° überfahren werden, können aber mehr wagen und dieser Wert kann dank einer intelligenten Unterteilung der Gewichte auch rückwärts gefahren werden.

Trotz, dass die erste W461 bei 4 Geschwindigkeit war, nachträgliche manuellen Wechsel ist streng 5 4 mit automatischem Getriebe, während die Wandlergeschwindigkeit Borg Warner auf elegantere W463 zur Verfügung stand. Einer der besten automatisch ich je ausprobiert habe, auch wenn vergangen, und die ersten in kick down er kletterte zwei Ratios, um nach Kraft zu suchen, offenbar erlaubte er Motor.

Praktisch und geeignet Autobahn wenn auch mit einigen Rascheln und mit einer guten Aussicht und eine ziemlich weichen relativ präzisen Ausrichtung mit Führung, auch wenn der Motor fühlt sich zudem von einem rein Sie nicht zu viel fragen. Intern sieht es spartanisch, aber immer zuverlässig, obwohl zusätzlich zum Kaufpreis, die Motoren sind, für die die am besten geeignete und glänzend erscheint nach oben diejenigen von 250 zu sein, und die 300 5 GD, sondern auch den in-Zylinder-Dieselmotor 2,7 156 Linie mit CV kann ein guter Kompromiss sein.

Es wird auch von verwendet Feuerwehrmann - Deutsche Feuerwehrleute - und Papst Franziskus hat eine Version davon abholen mit gepanzertem Glasturm.

Neugier brechen ...

Wie zu verstehen, wenn unser ziviles Fahrzeug ... fällt in die Kategorie Jeep oder SUV auf der Grundlage der Harmonisierung des in der Registrierungskarte enthaltenen Codes ein Kraftfahrzeug mit 9 Orten von der Europäischen Kategorie bedeckt M1, ein SUV auf dem Buch durch Hinzufügen des Akronyms berichten G, das ist M1G. Inhaber von 4x4 Lkw zum Beispiel - als ACM80 oder Astra- können die Abkürzungen N (LKW) 1,2,3 finden (bezogen auf die Masse) und G-Code für Off-Road“.

Die militärische Evolution G-Wagen, G 350 Professional und LAPV

Das offizielle öffentliche Debüt fand im Januar auf der Detroit Motor Show statt, aber in gewisser Weise wurde das neue G schon seit einiger Zeit von der deutschen Armee getestet.

In der Version "Army" ist, wie Sie verstehen, die Eleganz des Innenraums und der Elektronik geringer, auch wenn die Kontrolleinheiten und das Display nicht fehlen und um es zu starten gibt es den Schlüssel und nicht den Knopf.

Die Motoren verwendet werden, sind zwei Turbodiesel V6 neue Generation von cc 3.0 aus 224 und 245 cv cv, und G militärischem WAGON mit einem automatischen Getriebe mit Zahnrad 5 Wandler ausgestattet ist, während das G 350 Professional die robotisierten Schaltgetriebe 7 G- annimmt TRONIC PLUS Doppelkupplung, ausgezeichnet, auch wenn es mich nicht davon überzeugt, Off-Road zu verwenden, und der Rat der Experten ist, es hauptsächlich automatisch zu verwenden. Außerdem wurde das Übersetzungsverhältnis mit dem Reduzierten weiter erhöht.

Wie für die W-Serie besteht in der Version 6 Rädern, aber die häufigsten sind zweiachsige, und vor der starren Brücke ist mit einem System von unabhängigen Aufhängungen ersetzt. Die Anstellwinkel 36 °, weg zu 23 ° und Ausgabe 31 ° und einen Teilungsabstand von 2,85 Metern aller Werte über und auf die bereits hervorragende W. verbessert im Vergleich

Es hat zwei Differentiale und einen zentralen Teiler, der die 100% der Traktionsblöcke garantiert, was praktisch unmöglich macht, sowohl als Hang als auch in derOff-Road Extrem, die einzige Grenze ist die Angst vor dem Ruinieren des Körpers Antiradar. Die Elektronik wird deaktiviert, wenn die Traktionsbleche eingeführt werden, und wird die Qualitäten des Leiters sein, vielleicht amüsiert, um den Unterschied im Extrem zu machen; kurz gesagt, ein gutes Fitnessstudio.

Der neue G wird mit Station Wagon Körper, anstatt Hardtop oder Kabine / Plane und verwendet als Military Light Fahrzeuge sind viele, einschließlich der Krankenwagen und die Version Gepanzerte Anti-IED sind wirklich interessant.

Überraschend sind die 54 ° maximale Steigung überwindbar (ohne Rüstung oder Türmchen), aber in den Abfahrten der Fall eines Bits ‚geben an die Motordreharbeiten des hinteren Verrutschen zu verhindern.

Es kann bis zu einem Meter hochgehen, um das doppelte elektrische System gegen 12 und 24 volt zu schützen, und es gibt eine Entwässerungspumpe im Falle einer überschwemmten Furt.

Das 24-Volt-System ermöglicht neben der Stromversorgung von Funkgeräten oder Taktiken auch den Start von LKWs über ein Schlangenkabel.

Leicht gepanzertes Patrouillenfahrzeug

Militärisch sind die 6.0 und 5.4 8 Motoren mit V Zylinder auf gepanzerten Versionen ausgestattet und sie erreichen 150 km / h, aber nur um Ihnen eine Idee zu geben, liefern die AMG Motoren 6.0 12 Zylinder auf der Professional zivile Version montiert 630 cv Herstellung Die G-Klasse ist mit 4 km / h die schnellste 4X235 der Welt.

Die Offset-Naben heben die Struktur an

Von der Nachricht untersucht, die sichere Version höher als G 350, besitzt ein mechanisches Getriebe zwischen der Antriebswelle und der Mittellinie des Rades und der noch erlaubt den Rahmen zu erhöhen. Ein ähnliches System, aber umgekehrt wird, wird auch in Stadtbus verwendet, um die Ladeebene in Bezug auf die Mitte des Rades ribassare.

Die Struktur der G-Serie geschützt und entblösst von allem überflüssigen und trotz einer zusätzlichen Last von anderthalb Tonnen, hält einen Abstand vom Boden von gut 40 Zentimeter. Die gepanzerten Versionen LAPV, Light Armored Vehicle Patrol, bieten in kontinuierlicher Evolution einen Feuerschutz, der ähnlich wie der B7 / Vr9 mit IED-Schutz ausgelegt ist.

Neugier: Aber die Deutschen sind verrückt nach Alfa Romeo und Ferrari ...

Die deutschen alfisti und ferrarist Clubs werden nicht gezählt und in Deutschland ist es nicht schwierig, historische Alfetta GTV zu finden. Eine Art umgekehrter Trend, wenn man bedenkt, wie sie in Italien und nicht nur in Deutschland geschätzt werden.

Die Argumente auf dieser Marke sind noch viele und wenn Sie später wollen, werden wir zur Entdeckung von UNIMOG gehen, geboren für die Landwirtschaft und die Ernte von Rüben und werden unaufhaltbare Militärfahrzeuge.

(Foto: Bundeswehr / bundesarchiv / web)