Die französische Atombombe in Berlin: ein strategischer Fehler zum Nachteil aller

(Di David Rossi)
18/09/18

Als Leiter der Geopolitics Group habe ich den kurzen aber sehr interessanten Artikel gelesen. "Frankreich, Deutschland und der Atomic"Geschrieben von Giovanni de Paolis. Dass die Idee eines "nuklearisierten" Deutschlands auch bei den Deutschen gemischte Gefühle erzeugt, ist eine Tatsache. Dass die NATO in den Jahren des Kalten Krieges die wichtigste Garantie für Sicherheit in Europa war, ist umstritten. Abgesehen von der Tatsache, dass die Sowjetunion ... die Forderung gestellt hat, sich dem Atlantischen Pakt anzuschließen ... ernsthaft und beharrlich, zumindest vor der Ankunft auf dem Gipfel von Chruschtschow, in Wirklichkeit die sogenannte "kollektive Verteidigung"1 Laut dem Washingtoner Vertrag wurde sie erst am 11. September 2001 nach den Terroranschlägen gegen die Vereinigten Staaten zum ersten Mal angerufen.

Die wirkliche Garantie wird seit mindestens dreißig Jahren durch die physische Präsenz von amerikanischem militärischem und zivilem Personal in Luft - und Marinestützpunkten repräsentiert, die den USA in Lage strategisch in Italien und Deutschland: die Vernichtung von Hunderten von amerikanischen Bürgern wäre automatisch die casus belli in der Lage, den Eingriff in US-Streitkräfte auszulösen. Der Vergleich mit der Anwesenheit von Kräften aus anderen Ländern der Allianz ist die am wenigsten unausgewogen zu sagen, zum Beispiel Strom, die belgischen und die deutschen Truppen in Litauen eingesetzt „zu schützen“, um das Land gegen einen Feind ... nicht identifizierten Beamten, während unter NATO-Hut, im Fall einer schweren internationalen Krise, die Moskau veranlassen würde, aggressiv in den baltischen Staaten zu werden, würden sie eine schlechte Barriere für jegliche Invasionspläne darstellen. Kurz gesagt, glaubt jemand ernsthaft, dass das Risiko besteht, dass der Tod von mehreren hundert Soldaten der beiden verbündeten Nationen nach Moskau als eine ernsten Gefahr eines Krieges genommen würde, die Vereinigten Staaten von Amerika zu ziehen?

Selbst in der Hypothese, in der Deutschland "nuklearisiert" wurde, wie ernst wurde diese Gefahr von den russischen Führern genommen?

Sie sollten nicht, wenn die Beine versagten vor der Krise in, reduziert auf Leichen diese Soldaten höchstens die Ursache einer „fremden Krieg“, wie die zwischen Hitler-Deutschland und der Anglo-Französisch Verbündeten zwischen dem 1939 und 1940 darstellen würde. Somit wäre die Entsendung von Truppen, Fahrzeugen und Französisch Atomraketen auf deutschen Boden, ein lächerliches Hindernis, in einem post-NATO-Szenario: diejenigen, die ernsthaft darüber nachdenken, die historische Aufzeichnung gegeben, die - für den Augenblick eines absurde Annahme " russische Invasion in Deutschland - Frankreich würde nicht darauf beschränkt werden, wie das britische Empire im Juni 1940, einem eiligen Rückzug, vielleicht nach unbrauchbar solche Raketen zu machen, um die „Französisch Festung“ verschanzen? Unter anderem wäre die Stationierung von Atomraketen in Deutschland ein Zeichen des Verzichts auf die Verteidigung der eigentlichen Ostgrenze der Europäischen Union, nämlich Polen und Rumänien. Aus den Teilen von Warschau und den anderen Visegrad-Ländern2, Eingedenk der sowjetischen Invasion von 1956 und 1968, Bewegung Europa entlang der Oder-Neiße-Linie zu verteidigen, würde als neuer Verrat genommen werden, nach denen von 1938-39 und für Ungarn, von 1956. Mark Strong Absicht, diese ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten zu verteidigen, ist von strategischer Bedeutung für die Union, bis die Russische Föderation wird ein Kern Emirat und im Lichte der russischen Versuche bleiben zu verführen ... ein paar alt Verbündeten. Wenn sie es in Paris und Berlin nicht verstehen, sind wir sicher, dass Warschau, Prag, Bratislava und Budapest Sie daran erinnern werden.

Aus der Sicht von Italien, eine politisch-militärischer Achse „atomare“ exklusive Vereinbarung zwischen Frankreich und Deutschland bildet noch einen weiteren Beweis unserer Leistungsreduzierung auf dem zweiten Ebene, direkt hinter Berlin und Paris, auf das Maximum auf dem gleichen Schritt von Madrid, Warschau und Bukarest, während der Zeit des Kalten Krieges hatten die Amerikaner ihre Außenposten in den strategischsten Positionen der Bundesrepublik Deutschland, von der Türkei und in der Tat von Italien, hüte dich davor, uns in einem Niemandsland zu lassen.

Vielleicht würde es nicht schaden, dass die italienische Regierung in dieser Geschichte auf höchstem Niveau, die Länder von Visegrad und Rumänien versucht, interessiert war, eine blockierende Gruppe zu schaffen, unter Berücksichtigung der Tatsache, betont De Paolis, dass es mehrere Verträge sind - immer noch in Kraft - Geisel einer "Nuklearisierung" Deutschlands.

Darüber hinaus kann in einer Logik der Nichtweiterverbreitung von Washington unterstützt (und - wir glauben - in diesem Fall von Moskau), der Einsatz von konventionellen Waffen nicht bereits Systeme, sondern auch Raketen mit oder ohne vormontierte Atomsprengkopf eine verheerende Änderung wäre des strategischen Szenarios in Europa, wahrscheinlich zu provozieren an sich Reaktionen Russlands in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion und, warum nicht, der USA im Nahen Osten und in Nordafrika. Der Fall einer Übertragung des Falles wäre anders Strike Force für die Union; Es besteht kein Zweifel, dass Paris zumindest mittelfristig einen solchen Schritt machen will.

Anders ist, wie wir glauben, der Fall der Türkei, die, wenn die privaten amerikanischen Nuklearschirm, würde mit ziemlicher Sicherheit versuchen, ein Recht zu haben, die Festigkeit den negativen Druck aus Russland, Europa und den Vereinigten Staaten zu widerstehen. Aber das ist ein Grenzfall, der eine separate Analyse verdient.

Zusammenfassend glauben wir, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass, ohne eine Zunahme der russischen Aggression in Europa nach dem Rückzug der US-Streitkräfte, all dies Stimmen einer "atomaren" Hilfe von Frankreich nach Deutschland wird es auch bleiben.

  

1 In dem Sinne, dass ein Angriff auf ein Mitglied der Allianz als Angriff auf alle gilt.

2 Neben Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn.

(Foto: Bundesarchiv)

rheinmetal defensive