Ich sehe nicht, ich höre nicht, aber wie rede ich!

30

Die Enthüllungen eines hochrangigen Mitglieds der Hamas, die von den Geheimdiensten Israels verhaftet wurden, enthüllten verschiedene Aspekte der Organisation und gaben Aufschluss über die verschiedenen Methoden zur Finanzierung des Terrorismus.

Zusätzlich zu den Waffen wird zwischen Israel und den Ländern, die die Auslöschung von der Landkarte geschworen haben, seit Jahren ein Krieg geführt, der laut genauen Anweisungen der Geheimdienste durch Veröffentlichungen und Erkenntnisse zustande gekommen ist. Der letzte wurde vor ein paar Stunden veröffentlicht. Die fiktiven Namen, Transaktionen und Entitäten, mit denen die Hamas weltweit Geld sammelt, sind herausragend.

Vor einigen Wochen verhafteten Agenten der Israel Security Agency (ISA) Mahmoud Mohammad Issa Tuama. Der Mann wurde festgenommen, als er in seinem Auto in der Nähe der Allenby Bridge an der israelischen Grenze zu Jordanien saß.

Die Details des Blitzes wurden nicht bekannt gegeben, aber er wurde sicherlich von einem der unzähligen Spezialteams durchgeführt, die Israel zur Verfügung standen.

Während eines anschließenden Verhörs gab Tuama zu, Mitglied des Allgemeinen Rates der Shura der Hamas zu sein, der derzeit von Khaled Meshal geführt wird. Nur die Hamas-Führung sitzt im Vorstand.

Die Aufgabe des Allgemeinen Rates der Shura der Hamas besteht darin, die allgemeine Politik der Organisation einschließlich aller militärischen Aktivitäten zu bestimmen (besser wäre es, sie als Angriffe zu bezeichnen).

Laut Tuama setzt sich der Hamas-Rat aus acht Vertretern der Muslimbruderschaft zusammen, die die Innen- und Außenpolitik verfolgen und alle grundlegenden Entscheidungen für die Organisation treffen. Tuama sagte, er habe eine Schlüsselrolle bei der "finanziellen Entscheidungsfindung" der Terrororganisation.

Bis vor kurzem erhielt die Organisation den größten Teil ihrer Mittel von der iranischen Regierung, die bekanntermaßen terroristische Aktivitäten auf der ganzen Welt subventioniert. Im vergangenen Jahr beschloss der Iran jedoch, Gelder für die Hamas einzufrieren, was zu wirtschaftlichen Schwierigkeiten innerhalb der Terrororganisation führte.

Während des Verhörs informierte Tuama Israel über eine Reihe internationaler Organisationen, die Teil der Hamas sind, darunter auch einige fiktive Organisationen in Saudi-Arabien, die Spenden aus der ganzen Welt erhalten.

Tauma klärte dann seine Beteiligung und gab zu, dass er empfahl, die von der Hamas illegal erhaltenen Beträge zu recyceln und Immobilien zu kaufen und zu verkaufen. Mit dieser Strategie zog er vor einigen Jahren um und investierte offiziell 750.000 Rials in den Bau einer Moschee in Tul Karem.

Tuama enthüllte, dass die Hamas hinter allen Projekten der Islamischen Bewegung Institution und Union of God steckt.

Franco Iacch