Nave Natale De Grazia, im Dienst der Flotte der Hafenbehörden

(Di Stefano Peverati)
23/02/21

Das Schiff der Küstenwache CP420 Natale De Grazia, Klassenleiter der neuen Einheiten Engel des Meereswurde am 12. Dezember in Messina ins Leben gerufen und ist dem gleichnamigen Commander gewidmet, der Goldmedaille von Marina, die in der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember 1995 verstorben ist CP420Nach der offiziellen Übergabe am 9. Februar wurde sie unter das Kommando des Leutnants der Hafenbehörden, Massimiliano Quintosta, gestellt, der mit seiner Besatzung weitere Tests auf See durchführt, um sich mit den wichtigsten Bordsystemen vertraut zu machen.

Die CP 420 Natale De Grazia ist ein Schiff, das zusammen mit seiner Besatzung strebt - Admiral Pettorino hatte am Tag des Starts unterstrichen - diese Werte, diese Großzügigkeit und Leidenschaft des Kommandanten, dessen Namen er trägt, mit Stolz und Stolz zu demonstrieren.

Diese Art neuer Marineeinheiten ist Teil eines Projekts, das aus europäischen Mitteln im Rahmen des Fonds für innere Sicherheit 2014/2020 kofinanziert wird und eine herausragende italienische Schiffbauqualität darstellt, die von Intermarine auf den Werften von Messina hergestellt wurde. Das Schiff ist mit der "selbstaufrichtenden" Technologie ausgestattet, der ersten ihrer Größe, einem gemischten Antriebssystem mit Wasserstrahlen von Kongsberg Maritime und Dieselmotoren MTU-16V2000M96e. In Bezug auf Sensoren und Kommunikationssysteme können moderne Radargeräte (S- und X-Band), ECDIS-VSAT, HF 500 / 150W Rhode & Schwarz, Kriegsschiff AIS und NAVNET-System enthalten sein.

Das aus Aluminiumlegierung gebaute Schiff hat eine Länge von 33 Metern, eine Verdrängung von 150 Tonnen und eine Reichweite von bis zu 1000 Seemeilen bei 28 Knoten. Das Boot kann 31 Knoten Geschwindigkeit erreichen und hat eine Seetüchtigkeit von 6 und wickelt bis zu 47 Knoten mit einer Besatzung von 10 Mann und bietet Platz für bis zu 200 Personen. Dort CP420zusammen mit den Pariclass-Einheiten CP 421 Roberto Aringhieri Die Auslieferung ist für Dezember dieses Jahres geplant. Sie sind mit fortschrittlichen C2-Systemen ausgestattet, die hohe Aufnahme- und Logistikkapazitäten gewährleisten, die für Such- und Rettungs- und Rettungseinsätze auf See auch bei sehr anspruchsvollen Wetter- und Seebedingungen erforderlich sind.

Unter diesen fortschrittlichen Systemen der UNO Weihnachten De Grazia fällt auf SeaGuardian erfolgreich geliefert und getestet in diesen Tagen. Das von der in Ravenna ansässigen Firma A.ST.IM SRL hergestellte System stellt eine neue technologische Generation von Missionssystemen dar, die sowohl im See- als auch im Landsektor eingesetzt werden können. Die Version heißt Talon.

Il SeaGuardian wer In einer seiner Versionen kann es auch als CMS (Combat Management System) konfiguriert werden. Es widmet sich hauptsächlich der taktischen Verwaltung von Missionen an Bord verschiedener Plattformen, darunter: Patrouille Boot, Kampf Boot, RHIB oder in Bodenkontrollräumen oder in Offshore-Anlagen. Das SeaGuardian mit SAR- und OSD-Missionsmodul ausgestattet (ursprünglich für die italienische Küstenwache entwickelt) und NSOF (für die Projektionskräfte aus dem Meer) wurden bereits von mehreren im Militär und im Militär tätigen nationalen Kunden gekauft Gesetz Durchsetzung.

Rahmen: Port Authority Corps - Küstenwache