Abgesehen von „Lasst uns die Leoparden befreien“ … lasst uns (uns) die Widder befreien!

(Di Andrea Cucco)
22/01/23

Deutschland hartnäckig nicht voul ihre Panzer loswerden. Trotz wochenlanger Kampagne „Lasst uns die Leoparden befreien“ macht – gemeinsam (und noch viel länger) mit dem ukrainischen Präsidenten – Druck, dass Berlin seine eigenen schickt Leopard 2 in der Ukraine wehrt sich die Bundesregierung.

Ukraine und Russland am Ende des ersten Kriegsjahres bereits mit über ¼ Million Tote, Verwundete und Vermisste bereiten sich auf das vor, was 2023 unweigerlich passieren wird, nämlich eine weitere Eskalation. Einerseits häufen sich seit einigen Monaten neue Waffensysteme, darunter zum Beispiel der T-90M: moderne Panzer mit aktiven Schutzsystemen, die die Konfrontation auf dem Bodenschlachtfeld verschärfen und verschärfen werden (daher können sie nicht plus Gelder aus Panzerabwehrlager, um veraltete – wenn auch aktualisierte – Fahrzeuge aus der Sowjetzeit wie den T-72 B3M zu beunruhigen). Auf der anderen Seite strömen immer weiter fortschrittliche Systeme ein - wie Flugabwehr-/Raketenabwehrraketen Patriot - die allerdings ein langes Training erfordern (in Bearbeitung).

Die Frage, die gestellt werden sollte, lautet: Warum zeigen wir angesichts des Mangels an germanischer Großzügigkeit nicht unser ganzes lateinisches Herz, indem wir unseren Teil tun?

Letztes Jahr hat unser Generalstabschef im üblichen "nützlichen ... Interview" ein Republik beantwortete die Frage „Haben wir fast 200 Panzer?“ Bestätigung der Daten und die Absicht hinzufügen, mit ihrer Aktualisierung fortzufahren (zur Erinnerung: etwa 1 Milliarde Euro von italienischen Steuerzahlern für nur 125 Waggons).

Brunnen, Warum nicht unsere Widderpanzer schicken? Wir können mit Sicherheit sagen, dass - wenn wir für uns einen Satz nehmen ... sagen wir 30/40 Fahrzeuge - die aktuelle Kapazität der nationalen schweren Komponente ist es würde nicht um ein Komma verringert werden.

Und diese Milliarde? Wir müssen uns mit dem Kauf abfinden Der letzte Stand der Technik - deutsch, israelisch oder polnisch/südkoreanisch - zum gleichen Preis...

Im Parlament wird jemand die Hinzufügung des vorschlagen Widder im nächsten „Hilfspaket“?

Foto: Italienische Armee

rheinmetal defensive