Die Streitkräfte für den Weltblutspendertag

(Di Großstaatliche Verteidigung)
12

Eine außergewöhnliche Blutsammlung, um die Gemeinde konkret weiter zu unterstützen.

In diesem Sinne beteiligten sich die Streitkräfte an der Initiative des Onlus ADVPS in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Bambino Gesù in Rom. Heute Morgen sind auf der Piazza del Viminale in Rom viele Spender aufgetaucht. Darunter auch ein außergewöhnliches Zeugnis, der Rai-Journalist Massimiliano Ossini.

Die Initiative - die bereits mehrere Regionen berührt hat und heute mit der zusammenfällt Weltblutspendertag - Teilnahme von Militärangehörigen der Armee, der Marine, der Luftwaffe und von Carabinieri. unter den Spendern in Uniform auch die Staatspolizei und die Feuerwehr.
Eine Präsenz, die das Engagement der Institutionen und insbesondere der Streitkräfte für den Blutnotfall unterstreicht, der insbesondere in der Sommersaison einen starken Rückgang der Zahlen zeigt.

Die Teilnahme an der Initiative erfolgt auf freiwilliger Basis und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung.