Medizinischer Nottransport zum 31 ° Stormo

28 / 01 / 14

Vergangenen Samstag beförderte eine Besatzung der 31 ° Stormo of Ciampino (RM) an Bord einer Falcon 900 Easy II von Catania nach Florenz ein Baby von 11 Monaten, das unter einer schweren Atemwegserkrankung litt.

Sobald die klinischen Bedingungen und die Lebensgefahr für den kleinen Patienten geklärt sind, hat die Präfektur Catania die sofortige Überstellung des kleinen Patienten in die toskanische Hauptstadt beantragt, in der sich das örtliche Krankenhaus befunden hätte in der Lage, die notwendige fachliche Betreuung zu gewährleisten.

Auf der 10.20 startete eine Falcon 900 Easy II von Ciampino, einem Flugzeug mit interner Konfiguration, das die Einschiffung und den Transport der speziellen thermischen Wiege für das Neugeborene sowie des für diese Art von Anforderungen erforderlichen medizinischen Personals und der medizinischen Ausrüstung gewährleistet . Am sizilianischen Flughafen angekommen, bestieg die Besatzung das Neugeborene, die Mutter und das Ärzteteam, um ihre Mission auf dem Flughafen von Florenz fortzusetzen. Etwa eine Stunde später wurde das Kind den Ärzten des Krankenhauses anvertraut Stadtkrankenhaus.

Der 31 ° -Flügel der Luftwaffe hat seinen Sitz am Flughafen "C. Raiti" in Ciampino (Rom). Zusätzlich zum Transport der Hohen Staatsämter garantiert das Ministerium der Zivilbevölkerung die Unterstützung bei Krankentransporten und Evakuierungen , Organtransport und humanitäre. Dank der Eigenschaften des verfügbaren Flugzeugs ist dieses Engagement an jedem Tag des Jahres 24-Stunden pro Tag garantiert, mit Flügen im ganzen Land sowie einer sehr großen Reichweite für jedes Ziel weltweit.

Quelle: 31 ° Stormo-Ciampino-Cap. Daniele Lelli