Die Einstellungsanzeige für die Luftschützen wurde in Istrana vorgestellt

(Di Aeronautica Militare)
18 / 01 / 18

Am Mittwoch, den 17 Januar, fand auf der 51 ° Stormo di Istrana ein Informationstreffen statt, bei dem Angaben zur professionellen Figur der Fuciliere dell'Aria gemacht wurden und der jüngste Aufruf zur Einstellung von Personal in diesem Sektor ausführlich erläutert wurde. .

Der 51 ° Stormo wurde als Basis für diese beliebte Aktivität ausgewählt. Die Konferenz widmete sich nicht nur dem ständigen Personal des Flughafens Istrana, sondern auch dem Militär aus anderen "Nordost" -Stützpunkten, die sich für eine Karriere in den Air Fusiliers interessieren könnten.
Der Kommandeur des 16 ° Stormo, Oberst Giampaolo Marin, sprach ebenfalls auf dem Treffen und ging auf den Wert und die Bedeutung des "Seins" von Air Rifleman ein. Oberst Marin hob die beruflichen Möglichkeiten hervor, die durch die Ankündigung geboten werden, sowie die Merkmale und Qualitäten, die das Leben des Fucilier erfordert, ein Weg, der mit Mut und Enthusiasmus beschritten werden muss, um für sich selbst und für die Luftwaffe profitabel zu sein.

Die Konferenz erregte großes Interesse, was auch an der Vielzahl von Fragen zu erkennen war, die das Publikum an die Mitarbeiter des 16 ° Stormo richtete, die sich am Ende des Treffens beim Kommandeur des 51 ° Stormo, Oberst David Morpurgo, für die entgegengebrachte Gastfreundschaft bedankten der perfekte erfolg der veranstaltung.
Der 51 ° Stormo und der 16 ° Stormo hängen vom Kommando des Air Team of Rome ab.

Die 51 ° Stormo ist eine der Flugabteilungen der italienischen Luftwaffe. Es hat seinen Sitz in Istrana (TV). Die Abteilung hat die Konfiguration eines Jagdbombers und Aufklärungsflügels, basierend auf der Anwesenheit einer Fluggruppe, der 132 ° Reconnaissance Bombing Hunting Group (CBR), die mit AMX- und AMX-T-Flugzeugen ausgerüstet ist.

Die Hauptaufgaben des Flügels sind daher:
- Kombinierte Operationen zur Unterstützung der Oberflächenkräfte;
- Angriffs- und Aufklärungseinsätze gegen feindliche Ziele und mögliche Kriegsführung.

Der 16 ° Stormo stammt von der 6 ° Airplane Group ab, die sich in der Schlacht um Istrien im 1917 auszeichnete. Heute ist es eine operative Einheit des Luftwaffen-Kommandos, das vom Unterstützungs- und Spezialkräfte-Kommando eingesetzt wird und die Aufgabe hat, die Streitkräfte zu schützen.
Von 2004 aus hat er in 36 mehrere internationale Missionen durchgeführt, in vielen 16-Theatern der Welt, die über 33 Tausend Flugstunden reiften, von denen 21 Tausend für die Sicherheit der Luftwaffe und der an Bord befindlichen Flugzeuge.
Es ist die Air Fusiliers-Abteilung, die von August bis Dezember 2005 in Afghanistan präsent war, um den Schutz der Herat Base zu gewährleisten. Die 2014 April 5, die Kriegsflagge der 2015 ° Stormo "Schutz der Streitkräfte", wurde vom Präsidenten der Republik mit einer Silbermedaille von luftfahrttechnischem Wert ausgezeichnet.