Flugschulen der Air Force patentieren 27 neue Piloten

(Di Aeronautica Militare)
22/10/21

Es ist der Luftwaffenstützpunkt Galatina, die Heimat des 61. 

61 neue Piloten haben die lange und anspruchsvolle Ausbildung im 72. Flügel von Galatina, dem XNUMX. Flügel von Frosinone und dem Crew Training Center absolviert MultiCrew von Pratica di Mare: 15 der italienischen Luftwaffe, 3 der Royal Saudi Air Force, der Luftwaffe von Saudi-Arabien, 5 der italienischen Armee, 3 der Staatspolizei und 1 der Hafenbehörde. 

Die in Galatina ausgebildeten Studenten, die für Flugzeuge bestimmt sind Kämpfer, wird die Ausbildung des 61. Flügels mit dem T-346 fortsetzen; die im 72. Flügel ausgebildeten Personen werden auf Hubschraubern eingesetzt; Piloten, die vom Crew Training Center lizenziert sind MultiCrew sie werden auf den Flugzeugen der Unterstützungslinien fliegen Multi-Crew

Die Veranstaltung unter dem Vorsitz des Air Squad General Aurelio Colagrande, Kommandant der Air Force Schools, von denen die drei Flugabteilungen abhängen, fand im zentralen Hangar des Flughafens "Fortunato Cesari" statt und sah die Teilnahme des Kommandanten der Einsatzkräfte für Mobilität und Unterstützung, Air Division General Achille Cazzaniga und einige Vertreter der saudischen Luftwaffe.

Die Zahlen zeugen vom unablässigen Engagement der Flugschulen der Air Force, die in etwas mehr als vierzig Tagen 55 neue Patente liefern: Am 10. September sogar anlässlich der Feierlichkeiten zum 75 28 Studenten, darunter österreichische und griechische Soldaten. 

Die Kommandeure der drei Flugschulen gratulierten den jungen Piloten gleich nach dem Anheften des begehrten „Adlers“ auf die Jacke des neu patentierten Piloten zu dem erreichten prestigeträchtigen Ziel.

Colonel Filippo Nannelli, der die "Sessantunesimo" fuhr, unterstrich die neuen Piloten und unterstrich: "Ab heute werden Sie Ihr Land in den verschiedenen internen und internationalen Kontexten vertreten, in denen Sie sich wiederfinden. Seien Sie immer stolz und stolz auf das Abzeichen, das auf Ihrer Brust steckt und das weiterhin Studium, Entschlossenheit und Opfer erfordert." . die Erinnerung an das Engagement und die Hingabe, die die Männer und Frauen der Luftwaffenschulen für Ihr berufliches und menschliches Wachstum eingesetzt haben ".

Oberst Marco Boveri, Kommandant des 72. Flügels, kommentierte den Rand der Übergabe der Patente: „Die Militärpiloten- und Helikopterpilotenlizenz stellt eines Ihrer Ziele dar, jetzt beginnt die Phase, in der Sie das in der Aus- und Ausbildungsphase Gelernte in die Praxis umsetzen. Das bedeutet Professionalität, Verantwortung, Pflichtbewusstsein, Mut und vor allem Altruismus bei der Erfüllung der Mission, auch der schwierigsten. Eine mühselige Arbeit, die aber die edelsten Ziele hat: dem Staat und der Gemeinschaft zu dienen, aber auch Menschenleben zu retten, wenn es notwendig ist. Ich wünsche Ihnen daher, dass Sie voll und ganz leben neue Begeisterung für jede zukünftige Aufgabe, die Ihnen übertragen wird".

Gefolgt von Oberst Pietro Carlo Zuzzaro, Kommandant des CAE Multi Crew, wünschte er allen jungen Fahrern "alle gesetzten Ziele zu erreichen, ohne jemals zu vergessen, im Dienste des Staates zu stehen".

General Achille Cazzaniga spricht in seiner Rede das patentierte, unterstrichene „Dieser Adler wird Sie an den Grund Ihrer Wahl erinnern, an die Verpflichtung, die Sie eingegangen sind, um dem zu dienen, was weit über jeden von uns hinaus ein grundlegendes Element von Frieden, Sicherheit und Wohlstand darstellt, dessen wesentliche Güter Sie eifersüchtig werden müssen und Träger. Tragen Sie es mit Stolz, tragen Sie es mit Ehre und Ehrlichkeit, erkennen Sie sich darin wieder, wenn Sie im Alltag und in Notfällen beschäftigt sind..

In seiner Rede wies General Colagrande darauf hin, dass "Die Anwesenheit von ausländischem Personal und anderen Streitkräften und Streitkräften des Staates zeugt von der Güte unseres Ausbildungssystems, eines der technischsten und modernsten der Welt, das heute drei Abteilungen der Luftwaffe umfasst, die 61 72nd Wing und das Multi Crew Crew Training Center Drei Flugschulen, deren Aufgabe es ist, junge Flieger zu guten Piloten und Flugzeugkommandanten auszubilden, die professionell auf die Missionen vorbereitet sind, die ihnen ihre Organisation in Zukunft anvertrauen wird. und das verfolgen unsere Männer jeden Tag mit Leidenschaft und Hingabe“.