Memorandum of Understanding zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Arabischen Republik Ägypten

(Di Maria Grazia Labellarte)
09/11/22

Am Rande der Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP27) 2022 in Sharm El-Sheikh wurde das Memorandum of Understanding zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Arabischen Republik Ägypten, jeweils vertreten durch den Industrie- und den Ministerpräsidenten, unterzeichnet VAE Advanced Technology (Dr. Sultan Ahmed Al Jaber) und Ägyptens Minister für Elektrizität und erneuerbare Energien (Dr. Mohamed Shaker El-Markabi). Gegenstand der Vereinbarung ist die Entwicklung eines Windprojekts an Land von 10 Gigawatt (GW) in Ägypten und den Bau eines der größten Windparks der Welt.
Die Absicht dieses 10-GW-Mega-Onshore-Windprojekts – einer der größten Windparks der Welt – ist ein Beweis für die Ambitionen der Vereinigten Arabischen Emirate und der Republik Ägypten im Bereich der erneuerbaren Energien. 

Das Projekt wird von der Firma Masdar (Emirates) geleitet, die auf dem Markt für erneuerbare Energien tätig ist.

Nach seiner Fertigstellung wird der 10-GW-Windpark 47.790 GWh saubere Energie pro Jahr produzieren und 23,8 Millionen Tonnen Kohlendioxidemissionen ausgleichen, was etwa 9 % der derzeitigen CO2-Emissionen Ägyptens entspricht.

Das Projekt wird Teil der Initiative sein Grüner Korridor of Egypt – ein Netzwerk, das sich Projekten für erneuerbare Energien verschrieben hat – und wird zu Ägyptens Ziel beitragen, sicherzustellen, dass erneuerbare Energien bis 42 2035 % seines Energiemixes ausmachen. Der Windpark wird Ägypten außerdem etwa 5 Milliarden US-Dollar an jährlichen Erdgaskosten einsparen und wird zur Schaffung von bis zu 100.000 Arbeitsplätzen beitragen. Die direkte Beschäftigung in der Bauphase wird auf rund 30.000 geschätzt, die indirekten auf bis zu 70.000. Nach dem Bau werden rund 3.200 Arbeitsplätze für Betrieb und Wartung hinzukommen.

Mohamed Jameel Al Ramahi, CEO von Masdar, erklärte schließlich: „Mit dieser Vereinbarung zur Entwicklung unseres bisher größten Projekts ist Masdar stolz darauf, unseren Beitrag zu Ägyptens Zielen für erneuerbare Energien zu stärken und gleichzeitig unsere Partnerschaften mit den ägyptischen Unternehmen Infinity Power und Hassan Allam Utilities zu stärken. Wir sind zuversichtlich, dass dieses Projekt dazu beitragen wird, saubere und nachhaltige Energie bereitzustellen Energie für das ägyptische Volk, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass das Land seine Dekarbonisierungsverpflichtungen einhält ".

Foto: Web

rheinmetal defensive