Coronavirus: Die Dienste warnten die USA, die NATO-Verbündeten und Israel. Andere als Grundstücke!

(Di David Rossi)
29

"Merkst du mich mehr, wenn ich komme und am Rande bleibe oder wenn ich überhaupt nicht komme?" - Um Nanni Moretti zu paraphrasieren: Wahrscheinlich hat sich in Rom jemand gefragt, ob es besser ist, leise zuzugeben, klassifizierte Mitteilungen über die Gefahr einer Pandemie erhalten zu haben und sie nicht gelesen zu haben (wie es der amerikanische Präsident anscheinend getan hat) oder ob es sich lohnt, dies zu leugnen Tod jede Kommunikation. Im Moment sitzen die kursiven Helden um jeden Preis auf der Position der Verleugnung.

Lassen Sie uns in Ordnung gehen und das rekonstruieren, was durch die berühmtesten internationalen Medien bekannt ist.

Einige "brillante" Kommentatoren werden all dies zu einer Verschwörung degradieren: Ehrlich gesagt ist es ein etwas miserabler Versuch, selbst in gutem Glauben darüber zu berichten, was passiert ist, als der Schaden an der Pandemie noch begrenzt werden konnte.

Die Pandemie? Sie hatte mindestens drei Jahre auf US-Spione gewartet

Beginnen wir mit NBC1Demnach hat der amerikanische Geheimdienst seit Jahren die Gefahr einer neuen Pandemie durch ein chinesisches Coronavirus im Auge behalten: trotz der Tatsache, dass sie gescheitert waren "Um einige wichtige Entwicklungen zu antizipieren, vom Zerfall der Sowjetunion bis zum raschen Wachstum des IS ... haben die Spione so etwas wie Coronavirus vorhergesagt.".

Seit Jahren warnen US-Geheimdienste vor den wachsenden Risiken einer globalen Pandemie, die Ressourcen belasten und die Wirtschaft des Planeten schädigen könnte, und stellen fest, dass die Häufigkeit und Vielfalt globaler Krankheitsepidemien zugenommen hat.

In einer weltweiten Bedrohungsanalyse in den Jahren 2018 und 20172,3Geheimdienstanalysten zitierten sogar einen Cousin des aktuellen COVID-19, der erklärte, es habe "Pandemiepotential ... und eine effiziente Übertragbarkeit von Mensch zu Mensch". Die Bewertung des Amtes des Direktors des Nationalen Geheimdienstes erfolgt ab Januar 2019 "Die Vereinigten Staaten und die Welt werden weiterhin anfällig für die nächste Pandemie sein ... was zu massiven Todes- und Invaliditätsraten führen und die Weltwirtschaft ernsthaft gefährden könnte.".

NBC erinnert daran, dass die USA jährlich mehr als 80 Milliarden US-Dollar für das Sammeln von Informationen ausgeben.

Die Epidemie tobte bereits im November in Hubei

Laut dem israelischen Sender Channel 12 erfuhr die US-Geheimdienstgemeinschaft von der Krankheit, die in der zweiten Novemberwoche 2019 in Wuhan aufgetreten war4. Jedoch, "Bereits Ende November hatten US-Geheimdienstbeamte zugesagt, die Behörden zu warnen, dass in der chinesischen Region Wuhan eine Ansteckung wütete, die den Lebens- und Arbeitsstandard veränderte und eine Bedrohung für die Bevölkerung darstellte vier Quellen " zu ABC kommen5.

Alle Einzelheiten wurden in einem Geheimdienstbericht dargelegt, der im November 2019 vom Nationalen Zentrum für medizinische Geheimdienste (NCMI) der US-Armee erstellt wurde. Analysten waren alarmiert über die Tatsache, dass eine außer Kontrolle geratene Epidemie eine ernsthafte Bedrohung für die US-Streitkräfte in Asien darstellen würde, die von der Arbeit von NCMI abhängig sind. Es überrascht nicht, dass sie der US-Regierung geraten haben "Intensivieren Sie die Bemühungen zur Eindämmung und Eindämmung viel früher, um sich auf ein Ereignis vorzubereiten, das katastrophal sein könnte.".

Der Bericht wurde verbreitet, aber Trump ignorierte ihn (wie immer)

Weit davon entfernt, nur auf Trumps Schreibtisch zu landen, „Der NCMI-Bericht wurde Menschen mit Zugang zu Informationen aus der amerikanischen Geheimdienstgemeinschaft allgemein zugänglich gemacht. Nach der Veröffentlichung des Berichts wurden andere Bulletins der Geheimdienste über vertrauliche Kanäle in der gesamten Regierung verbreitet. " um den 28. November. Nach diesen Analysen "Die chinesische Führung wusste, dass die Epidemie außer Kontrolle geraten war, obwohl sie so wichtige Informationen vor ausländischen Regierungen und internationalen Organisationen verborgen hielt."6. Diejenigen, die es lesen sollten, das heißt Präsident Trump selbst, ignorierten es absichtlich, weil "Weigert sich notorisch, Geheimdienstberichte zu lesen". Es überrascht nicht, dass der Mieter des Weißen Hauses am 22. Januar seinen ersten Kommentar zum Coronavirus abgegeben hat und CNBC dies mitgeteilt hat "Wir haben es völlig unter Kontrolle ... alles wird gut." Erinnern Sie sich daran, dass die Rechnung in den USA derzeit über 100.000 Todesfälle umfasst ...

Israel und die NATO wussten ...

Trotz Trumps Schweigen beschlossen die Amerikaner, ohne den Text des Berichts vorzulegen, zwei strategische Verbündete mit geheimen Inhalten zu aktualisieren: die NATO und Israel. Jerusalem nahm das so ernst "Ende November diskutierten israelische Militärbeamte über die Möglichkeit der Ausbreitung des Virus in der Region und wie sich dies auf Israel und die Nachbarländer auswirken würde."7. Umgekehrt hielt es das Gesundheitsministerium nicht für erforderlich, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen8. Es ist gut daran zu erinnern, dass Italien Mitglied der NATO ist und nicht von Informationen und Verschlusssachen ausgeschlossen ist.

China wollte es noch im Januar verstecken ...

Während die Welt noch wenig oder gar nichts über die bevorstehende Pandemie wusste, war der chinesische Präsident Xi Jinping im Januar damit beschäftigt, Druck auf den Direktor der Weltgesundheitsorganisation auszuüben "Keine globale Warnung vor der Coronavirus-Epidemie herauszugeben"9: Das Gespräch zwischen Jinping und Tedros Adhanom Ghebreyesus am 21. Januar wurde vom Spiegel veröffentlicht10, der einen Bericht der deutschen Geheimdienste zitierte. "Pekings Bemühungen, Wissenschaftler, Journalisten und Bürger zum Schweigen zu bringen und Desinformation zu verbreiten, haben die Gefahren dieser Gesundheitskrise verschärft.", wie vom US-Außenministerium angegeben11.

Offensichtlich haben fast alle von ihnen im Ausland vertrauliche Berichte und Verschlusssachen frei veröffentlicht. Dann haben einige italienische Kommentatoren bei uns all dieses Material hastig als "Handlungen" deklassiert, um es für den Leser weniger glaubwürdig zu machen. Bitte ersparen Sie uns die Jagd nach der "Verschwörungshexe" und denken Sie, wir hätten das Massaker zumindest teilweise verhindern können.

Lesen Sie auch: "Coronavirus: Die chinesische Lüge und unsere Daten bestätigen dies. Hören wir auf, Peking zu danken!"

Lesen Sie auch: "Coronavirus: Parmitano wurde im NOVEMBER informiert. Konnte Conte es nicht wissen?"