Die Menschheit ist ein militärisches Geschenk

01 / 05 / 19

Mit Roberto sind wir "frà".

"Frà" in der Marine wurde zwischen den Wehrpflichtigen desselben Kontingents oder denjenigen ausgetauscht, die dieselbe Ausbildung an den nicht in Auftrag gegebenen Schulen absolviert hatten. Ich weiß nicht, ob es noch benutzt wird. Es war offensichtlich die Kontraktion des Wortes "Bruder" und implizierte das Teilen einer Erfahrung und einer wichtigen und intensiven Lebensperiode, die nur das militärische Leben Ihnen bieten kann.

Bei den Navy Raiders wird immer der Begriff "frà" verwendet ... vielleicht in den geschlossenen Kasernen und weit entfernt von Ohren, die nicht mit dem Department in Verbindung stehen, die diesen Begriff missverstehen und gegen Nachlässigkeit in der Disziplin und wenig Respekt für die Hierarchien, aber zwischen uns, austauschen könnten Raiders werden immer verwendet.
Er bringt alle zusammen, die grüne Baskenmützen tragen. Trotz des Abschlusses: Beide Unterwasserabende sind im Training lang, dunkel und kalt, genauso wie Sie ein Offizier sind und nicht ein Unteroffizier oder ein Unteroffizier. trotz des Einsatzes: so viel Waffe und Rucksack wiegen gleichermaßen, dass Sie der Kommandant sind und nicht der jüngste der operativen Abteilung; Trotz der Rolle: Sowohl in der Mission setzen Sie sich dem Risiko aus, als würden Sie im Ring bleiben, anstatt ein Angriffsboot zu führen oder an einem Hubschrauber zu hängen.

Auch unter uns Incursori di Marina impliziert der Begriff das Teilen einer Erfahrung, die im Laufe der Jahre allumfassend wird. Aber es ist noch etwas mehr ...

Es ist das Siegel der Betrauung, das Sie auf die Fähigkeiten und den Mut des Mannes ausüben, der auf einer Mission neben Ihnen steht. Es ist ein Dank für die Sicherheit, die Sie durchströmen, wenn Sie unter Wasser sind und wissen, dass es an das andere Ende Ihres Verbindungskabels gebunden ist oder wenn es Sie während einer taktischen Bewegung bedeckt. Es ist das Erkennen der Wichtigkeit seines Urteils, seiner Professionalität und seiner Erfahrung, wenn Sie bei der Planung einer Intervention Trost in Ihren Zweifeln suchen. Es ist der implizite Dank des Beitrags, der sich aus seiner Geisteskraft und seiner Spontanität ergibt, wenn Sie in Momenten der Entspannung ein Bier oder einen Grill mit der schweißnassen Tarnung teilen. Es ist das Bewusstsein, dass seine Anwesenheit nicht endet, wenn Sie die Tarnung, den Taucheranzug oder die gewöhnliche Uniform ausziehen, aber Sie wissen, dass selbst Ihre Familie im Alltag wie bei Katastrophen, wenn sie gebraucht wird, sie schließen kann.

Heißt es Kameradschaft? Heißt es Menschheit? Ich weiß nicht ... Wir Navy Raiders sind es gewohnt zu glauben, dass es eine Mitgift ist, ein militärisches Geschenk, das wir zur Ansteckung nehmen, wenn wir in der Station begrüßt werden, oder dass es wohlwollend von einem Halbgott-Krieger infundiert wird, wenn sie uns eine grüne Mütze geben Dolch und der Anker gekreuzt ...
Roberto dieses Geschenks war der größte Träger.

Abschied Leutnant Marongiu. Abschiedskamerad von vorbildlicher Professionalität. Auf Wiedersehen Freund mit großem Herzen .... Auf Wiedersehen, Frà!

Konteradmiral Francesco Chionna