Päpstliches Publikum für die "Aosta" -Brigade

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
19

Am Ende des heute Morgen in der Nervi-Halle im Vatikan abgehaltenen allgemeinen Publikums traf Papst Franziskus den Befehlshaber der "Aosta" -Brigade, Brigadegeneral Bruno Pisciotta, in Begleitung des Militärkaplan Don Paolo Solidoro und eines Vertreters der Militäreinheiten der Brigade, kürzlich von der Operation "Leonte XXVI" im Libanon zurückgekehrt, wo die "Aosta" -Brigade für die Gemeinsame Task Force Libanon verantwortlich war Sektor West.

Zu diesem Anlass schenkte General Pisciotta dem Papst "La Madonna del Cedro" ein Werk des in Italien lebenden libanesischen Malers Ali Hassoun, das den Geist der Vereinigung der Völker durch die Figur der Jungfrau Maria zusammenfasst.

Während der Missionsperiode im Libanon hatten die Männer und Frauen von "Aosta" neben der Gewährleistung der Überwachung der Einstellung der Feindseligkeiten, der Berufsausbildung der libanesischen Streitkräfte und der humanitären Unterstützung der Bevölkerung im Einsatzgebiet besondere Aufmerksamkeit Aufmerksamkeit für den interreligiösen Dialog zur Erleichterung der Beziehungen zwischen Italien und dem Libanon im Bereich der wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung.