Mailand, Rotation "Sichere Straßen"

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
20

Nach fünfmonatigem Einsatz übergibt das 1. Übertragungsregiment Mailands unter der Führung von Oberst Pasquale Guarino das Kommando über die Gruppierung "Lombardei und Trentino-Südtirol" an das 8. Regiment der genialen Fallschirmspringer "Folgore" von Legnago (VR). befehligt von Oberst Gianluca Dello Monaco.

Über 32.000 Patrouillenaktivitäten auf einer Fläche von fast 1.400.000 km im gesamten Gebiet; Mehr als 9 Menschen wurden identifiziert, 80 von ihnen gemeldet, 21 verhaftet und 11 in Gewahrsam genommen, kämpfen gegen Drogenhandel, Beschlagnahme von Waffen und zahlreiche gewöhnliche Interventionen, um den Bürgern auf den Straßen, Plätzen, Bahnhöfe und lombardische Flughäfen: Dies sind die Zahlen der Operation „Strade Sicure“ während des Zeitraums an der Spitze des 1. Mailänder Rundfunkregiments.

Eine intensive Patrouillenaktivität, bei der fast 1000 Soldaten der italienischen Armee in Zusammenarbeit mit der Polizei die Überwachung von über 80 sensiblen Orten, einschließlich der Flughäfen von Linate, Malpensa und Orio al Serio, sicherstellten.

Eine perfekte Synergie mit der Polizei, eine effektive Arbeit, die von den Institutionen und Bürgern der Städte Mailand, Bergamo, Brescia, Varese, Como, der Provinz Monza und Brianza sowie der Autonomen Provinz Bozen geschätzt wird.

Große Befriedigung für die Sender des 1. Regiments, die zugewiesene Mission erneut erfüllt zu haben und mit einer aufmerksamen, beruhigenden und positiven Präsenz dazu beigetragen zu haben, die Wahrnehmung eines höheren Sicherheitsniveaus zu verbessern.