Die Pinerolo Band an der Ruvo di Puglia Grundschule

21

In den letzten Tagen hat die Brigade "Pinerolo" im gelegentlichen Polygon von Torre di Nebbia (BA) an der Übung "Lux Ignis III" teilgenommen, um die Betriebsbereitschaft ihrer Einheiten zu überprüfen und aufrechtzuerhalten Gelegenheit zum Umweltschutz mit der Organisation eines zweiten "Ökotages".

Mit dem Einsatz von 10-Fahrzeugen wurde ein großer Teil des Waldes in der Landschaft von Gravina in Apulien und Ruvo di Puglia gerodet, und auf den Routen des Nationalparks Alta Murgia wurden einige illegale Müllkippen identifiziert.

Die Aktivität wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ruvo di Puglia und unter Beteiligung des staatlichen Forstkorps durchgeführt.

Die Band der Brigade trat in einem Konzert in Ruvo di Puglia an der G. Bovio-Schule auf, um die Zusammenarbeit mit der Gemeinde zu besiegeln. Diese Zusammenarbeit zwischen staatlichen Institutionen ist ein Beispiel für synergetische Arbeit zum Schutz der Umwelt und des Nationalparks Alta Murgia sowie für Abschreckung bei der Bekämpfung von Umweltverbrechen.

Zu diesem Anlass war die Gemeindeverwaltung in Anwesenheit des Bürgermeisters Vito Ottombrini und des Kulturrates Pasquale De Palo, des Regionalpräsidenten der Bersaglieri Ferdinando Damiani, zusammen mit den Bersaglieri der örtlichen Sektion, dem Kommandeur des Pinerolo, General Stefano Del Col, anwesend. der schulleiter prof. G. Quatela mit Lehrern und Eltern.

Die aus 25 sehr guten Elementen zusammengesetzte und vom Meister 1 Marschall Carlo Resta geleitete Band hat Musik wie den Militärmarsch "4 Maggio" aufgeführt, den Siegeszug aus der Oper "Aida", eine kurze Komposition westlicher Filmsoundtracks von Ennio Morricone, das "Va pensiero" aus Nabucco von G. Verdi, "Nuovo cinema paradiso" und wieder "Amparito Roca", "Der zweite Walzer", "Die Kavalkade der Walküren", "Amami Alfredo", "Carmen" und andere, abschließend mit dem schönsten Lied der Italiener "Die italienische Hymne" von Goffredo Mameli, komponiert in der 1847.

Selbstverständlich erhielt die Band auch in der offenen Szene Beifall und mit einem außerplanmäßigen Programm ein Buffet, das im Hauptquartier der Sektion aufgebaut wurde. ass. nat. Bersaglieri von Ruvo. Um es zu erreichen, marschierte er durch die Straßen der Stadt.

Beiden gilt ein herzlicher Dank.

Daniela De Chirico