Die DSACEUR besucht das Nato Rapid Deployable Corps-Italien

03 / 02 / 14

Am vergangenen Freitag besuchte General Sir Richard Shirreff (UK), stellvertretender Befehlshaber des Obersten Kommandos der Alliierten Streitkräfte in Europa (DSACEUR), das NATO Rapid Deployable Corps-Italy (NRDC ITA) von Solbiate Olona (VA).

Bei seiner Ankunft wurde er vom Befehlshaber der NRDC-ITA, dem Generalkorps der Armee, Giorgio Battisti, empfangen. Er kehrte in der Woche zuvor von Kabul nach Italien zurück, wo er den Posten des Stabschefs der Internationalen Sicherheitsstreitkräfte (ISAF) innehatte General Shirreff wurde über die Entwicklung der Aktivitäten informiert, die es dem NATO-Kommando von Solbiate ermöglichen, sich in das Hauptquartier der Joint Task Force (JTFHQ) mit operativen sowie taktischen Fähigkeiten und einer zunehmenden Präsenz von Marinepersonal umzugestalten und die italienische Luftwaffe. Der Generaldirektor würdigte insbesondere die funktional-logistischen Fähigkeiten, die die Unterstützungsbrigade dem NRDC-Kommando aufgrund ihrer einzigartigen und einzigartigen Struktur versichern kann, verglichen mit den verbleibenden Befehlen für hohe Einsatzbereitschaft (HRF), die zur Gewährleistung der Verfügbarkeit geeignet sind Nach der traditionellen Unterzeichnung des Ehrenregisters traf sich General Shirreff mit dem Senior der fünfzehn Nationen, aus denen sich die NRDC-ITA zusammensetzt, bevor er abreiste, äußerte sich der stellvertretende SACEUR schmeichelhaft Dankesworte für alles, was Italien tut, um die ehrgeizigen Ziele der NATO zu erreichen.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte