Die 132 ° Artillerie in einem "Crisis Response Operation" Szenario

16

In den letzten Tagen wurde am Dandolo - Polygon die Übung "Caronte" durchgeführt, um die Vorbereitung und Ausbildung des Personals des 132 - Artillerie - Regiments "Ariete" in einer von CBRN - Kontamination bedrohten Umgebung (chemisch, biologisch) zu überprüfen Radiologisch und nuklear).

In der praktischen Phase wurden eine mit PZH 2000I ausgestattete Haubitzenbatterie und eine gründliche Dekontaminationsstation eingesetzt, die unter Leitung der Einsatzleitstelle die technisch-taktischen Verfahren sowie die Befehls- und Kontrollverfahren zur Reaktion auf CBRN-Angriffe implementierten. .

Am Ende der Übung gratulierte das Inspektionsteam, das sich aus Mitarbeitern verschiedener Abteilungen der "Ariete" -Brigade zusammensetzte, den Männern und Frauen der 132 ° zu den hervorragenden Ergebnissen, die im Test erzielt wurden.

An der Aktivität nahmen Kerne aller Einheiten des Regiments teil, die in einem CRO-Szenario (Crisis Response Operation) die vollständige Einhaltung der tatsächlichen operativen Kontexte sicherstellten, in denen die italienische Armee sowohl zu Hause als auch zu Hause operieren konnte. im Ausland.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte