Solidaritätstag zur Unterstützung der Operation Smile Italia Onlus

08 / 06 / 14

Die Lancieri di Montebello, ein historisches Kavallerieregiment der italienischen Armee, nahmen gestern am "Polo del sorriso" teil, einer Demonstration zur Unterstützung der Stiftung "Operation Smile Italia Onlus".

Die Veranstaltung fand im römischen Aquädukt-Polo-Club von Montecompatri (Rom) zugunsten des Projekts "Smile House" in Mailand statt.

Während des Tages zeigte das Geschwader der Lancieri di Montebello zu Pferd, begleitet von der Blaskapelle, die das gleiche Regiment reitet, im Namen des Sports und der Solidarität das traditionelle "Karussell der Lanzen", eine aufeinander abgestimmte Reihe von Figuren in historischer Uniform welche die geschlossenen Bewegungen einer berittenen Kavallerie-Abteilung reproduzieren.

Am Ende des Karussells führten die Lanzenträger unter dem Kommando des Geschwaderkommandanten eine traditionelle Kavallerieladung durch.

Anschließend fand ein Polo-Match zwischen zwei renommierten Teams statt, die jeweils von Cataldo d'Andria und Bruce Colley angeführt wurden: Italy vs United States.

Hunderte von Teilnehmern haben teilgenommen, darunter zahlreiche VIPs und Liebhaber des Pferdesports, die mit der Bezahlung des Tickets ein wichtiges Projekt wie das der Stiftung Operation Smile Italia Onlus unterstützt haben.

Operation Smile ist eine internationale humanitäre Organisation, die von 1982 in Amerika im Gesundheitssektor tätig ist und in Italien von der 2000 (Operation Smile Italia Onlus) tätig wird. In Operation Smile führen freiwillige Ärzte, Krankenschwestern und Gesundheitshelfer humanitäre Missionen in mehr als 60-Ländern auf der ganzen Welt durch. Aus der 1982-Gruppe stammen mehr als 5.000-Freiwillige, die zusammengearbeitet haben, um mehr als 200.000-Operationen an Kindern durchzuführen, die von einer Lippenspalte (der so genannten Palpation) betroffen sind.

Klicken Sie hier für mehr Bilder

Quelle: Generalbüro des Stabschefs der Armee - Amt für öffentliche Information und Kommunikation - Gr. PI