Entdecker trainieren in Sizilien

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
19

In diesen Tagen wurde in der Provinz Trapani die Ausbildungsaktivität der "Aosta" -Brigade mit dem 6. Bersaglieri-Regiment, dem Aosta Lancers-Regiment (6.) und dem 4. Ingenieur-Regiment mit der Wettbewerb eines Entdeckerzuges des 1. Bersaglieri-Regiments der Brigade „Garibaldi“.

Die Aktivität zielte darauf ab, die Hauptfähigkeiten der Aufklärungseinheiten zu verbessern, einschließlich der Aufklärungszüge der leichten und mittleren Infanterie, des Aufklärungszuges der Linienkavallerie sowie eines Zuges Advanced Combat Reconnaissance Team des Genies.

Das Ziel, das durch die Ausbildungsrichtlinie der Abteilung "Acqui" vorgegeben wurde, bestand darin, das Ausbildungsniveau des Personals in der Anwendung technisch-taktischer Verfahren (TTPs), in der Kommunikation, in den Bewegungen und in der Ausbeutung des Landes innerhalb des Zuges zu verbessern. als Teil offensiver und ermöglichender taktischer Aktivitäten.

Die Übung der Gegenpartei war in Tag- und Nachttrainings unterteilt, an denen etwa 150 Soldaten teilnahmen, die die den Einheiten gelieferten Simulationssysteme verwendeten.

Während der Übung wurden die Verfahren zur Erteilung von Befehlen durch Zug- und Teamkommandanten, die Suche nach improvisierten Sprengkörpern sowie die Ausbildung von Militärrettern in der Stabilisierung und im Transport von Verwundeten getestet.

Die Aktivitäten wurden in voller Übereinstimmung mit den Covid-19-Maßnahmen zur Verhinderung von Ansteckung organisiert und durchgeführt.