Übungen "Civetta" und "Galileo 2"

20

Die letzte Phase der "Civetta 2014" -Übung, die von der mit der Freihandelszone synchronisierten Brigade RISTA-EW durchgeführt wurde, fand in Anwesenheit des Kommandanten des FOTER-Generalkorps Alberto Primicerj am Polygon von Monte Romano (VT) statt. Das Tutorial "Galileo 2 - 2014" wurde im vergangenen November in Anzio gestartet und zielt darauf ab, die Fachkenntnisse zu erhalten, die das Personal von Regimentern und großen Einheiten im Nachrichtendienst erworben hat.

Die Übung "Civetta 2014" ermöglichte die Validierung der Task Force "RISTA-EW" für den Bedarf der NATO-Schnellreaktionstruppe (JRRF) für das 1-Semester 2015. Insbesondere waren an den beiden fraglichen Übungen die Kommandos der Division "Friuli", der Brigade "Folgore" und des "Pozzuolo del Friuli" sowie verschiedene Regimenter im Gebiet von FOTER beteiligt, wie die Savoy Cavalry (3 °), die 185 ° "Objective Recognition and Acquisition" der "COMFOSE" und einer C4-Task Force des 2 ° - und 11-Übertragungsregiments.

Zu den wichtigsten Einsatzgebieten zählen Radargeräte "Arthur" und "Ranger", APR "Raven" und elektronische Kampfsysteme sowie Unterstützungssysteme für C2 (SIACCON 2-AMN) und Friendly Force Tracking (BFT). Darüber hinaus wurde die von der NATO für ihre spätere Anwendung im FA-EW-Bereich der FA verwendete Nachrichtensoftware evaluiert.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte