"Albo d'Oro" -Zeremonie zum Gedenken an die vom ersten GM Getöteten

27 / 05 / 14

Der Befehlshaber der terrestrischen Einsatzkräfte, General des Korps Roberto Bernardini, nahm am vergangenen Samstag an der Zeremonie "Albo d'Oro" in Udine teil, bei der er den Stabschef der Armee vertrat.

Nach der Eröffnungszeremonie auf der Piazza XXVI in Luglio nahm der Hohe Offizier im Beinhaus an der Ablage eines Lorbeerkranzes zum Gedenken an die Gefallenen teil. Anschließend wurden die 180-Namen der Gefallenen vorgelesen und den Familienangehörigen Erinnerungsrollen überreicht .

Die Veranstaltung, die in Anwesenheit der Präsidentin der Region Friaul-Julisch Venetien, Frau Debora Serracchiani, stattfindet, ist Teil der Feierlichkeiten anlässlich des 100. Jahrestages des Ersten Weltkrieges, um zu betonen, wie untrennbar das friaulische Territorium mit dem Ersten Weltkrieg verbunden ist.

Quelle: Befehl der Landoperativen Streitkräfte