Der Weihnachtsmann "landet" auf dem 2 ° Orion

(Di VÖGEL)
15 / 12 / 19

Die zweite Ausgabe des Weihnachtsereignisses „Babbocopter“ fand heute auf dem Flughafen Fausto Pesci in Bologna statt, auf dem das 2. Luftfahrt-Unterstützungsregiment der Orion-Armee stationiert war.

In Anwesenheit des Regimentskommandanten Colonel Vincenzo Recano sollte die Veranstaltung die Familien des Militärs anlässlich der bevorstehenden Weihnachtsfeierlichkeiten zusammenbringen und Spenden für den Kauf von Spielzeug und verschiedenen Materialien für die Kinder der Abteilung für Hämatologie und Hämatologie sammeln Pädiatrische Onkologie am Sant'Orsola-Krankenhaus in Bologna.

Die Veranstaltung, die besonders erwartet wurde, wollte und fühlte sich am Ende eines vollen Jahres voller Engagements und intensiver Aktivitäten, sah die absoluten Protagonisten dieses Moments der Begegnung und des Spaßes, die Kinder, überrascht und erstaunt, bewunderten den Weihnachtsmann und seinen Helfer. Die grüne Elfe steigt aus einem AB 205-Hubschrauber aus, mit einer Tüte voller Süßigkeiten, Geschenken und einer kleinen Kiste zum Sammeln der Briefe.

Zur Unterhaltung der kleinen Gäste und ihrer Eltern diente auch das Eingreifen von Fachpersonal der gemeinnützigen Organisation "La Sorgente", das nach einer kurzen theoretischen Einführung auf dem Flugplatz einen rettungsmedizinischen Eingriff mit einer "Wirbelsäulen" -Trage durch das Flugzeug simulierte Einsatz eines AB 205-Hubschraubers, der die Fähigkeit der Army Aviation widerspiegelt, jederzeit einsatzbereit zu sein und der Gemeinde im Notfall oder bei Naturkatastrophen zu dienen.

Die Veranstaltung wurde in einem Mehrzweck-Klassenzimmer mit Demonstration einiger Manöver für Atemwegsdeobstruktion und kardiopulmonale Wiederbelebung bei pädiatrischen Patienten fortgesetzt. Am Ende der lang erwarteten spielerischen Zeit mit vielen Spielen, Musik und Unterhaltung verbrachten die begeisterten und aufgeregten Kinder einige Stunden in einer magischen Atmosphäre in einem gesunden Umfeld, das reich an Familienwerten ist.

Der Tag endete mit einem abschließenden Toast und viel Spaß für die Kleinen und besiegelte einen wichtigen Moment der Zusammenballung für das Militärpersonal des 2. Orion, das aktiv in das Bologneser Sozialgefüge eingebunden ist, mit der Hoffnung, dass 2020 für jedermann sein wird ein Jahr echter Zufriedenheit mit dem Erreichen neuer greifbarer Ziele.