Die gemeinsame Übung "Joint Eagle 14" beginnt

06

7 OKTOBER 2014 startet morgen für zwei Wochen die gemeinsame 2014-Übung mit dem Solbiate Olona-Schnellreaktionskorps (NATO Rapid Deployable Corps Italy - NRDC) an zwei verschiedenen Standorten, Lecce bzw. Ferrara. ITA) und die Joint Force Air Component (JFAC) der Luftwaffe.

Die gemeinsame Eagle 14-Übung (JE 14), die unter der Schirmherrschaft des Generalstabs der Verteidigung entwickelt und vom Interoperative Summit Command Office (COI) organisiert wurde, ist das Ergebnis der Integration von zwei unterschiedlichen Übungen: der Eagle Joker 14 für die 'NRDC ITA und die 14 Virtual Flag für die militärische Luftfahrt.

Ziel ist es, das für den Einsatz in Krisenszenarien erforderliche Maß an Effizienz und Interoperabilität aufrechtzuerhalten, dh die Fähigkeit zur Zusammenarbeit auch durch den Einsatz gemeinsamer Technologien, Befehls- und Kontrollsysteme der verschiedenen Streitkräfte auf nationaler Ebene und international. Die auf diese Weise konzipierte Übung entspricht der Notwendigkeit der NATO, sich mit einheitlichen Ausbildungsverfahren und -methoden auszustatten, die allen Mitgliedsländern des Bündnisses gemeinsam sind und im Allgemeinen auf internationaler Ebene gelten.

Das Kommando NRDC-ITA, die Einheit mit Sitz in Solbiate Olona (VA), ist seit Ende September im Trainingsbereich von Torre Veneri (LE) und Brindisi im Einsatz, um eine nationale Zertifizierung für das autonome Management von See- und Luftwaffen zu erhalten in Operationen und Wissen, wie man effektiv mit nichtmilitärischen Akteuren in Krisengebieten interagiert. Dieses Ziel wird als Voraussetzung für die NATO-Zertifizierung als gemeinsames Kommando und multinationale Joint Task Force (JTF) dienen, die in Krisensituationen, die im 2015 vorgesehen sind, projiziert werden kann.

Während das JFAC vom Luftwaffenstützpunkt Poggio Renatico (FE) in die Hauptübung der digitalen Simulation der Führung und Kontrolle des Luftverkehrs einbezogen wird, werden stattdessen die in den vorhergehenden Übungen erzielten Ergebnisse konsolidiert, um eine angemessene Anzahl professioneller Ressourcen im Hinblick auf das JFAC zu schaffen NATO-Zertifizierung des 2015. Das ist die militärische Fähigkeit, die es ermöglicht, alle Aspekte einer Luftkampagne zu planen, zu koordinieren und zu kontrollieren - und dann als "designiertes" JFAC-Kommando für die NATO Response Force (NRF) im 2016 zu deklarieren.

Quelle: SMD