Militärakademie, Wechsel an der Spitze: General Sganga übergibt das Kommando an General Scalabrin

(Di Mehrheitsstaat der Armee)
18/10/21

Im eindrucksvollen Rahmen des Cortile d'Onore des Herzogspalastes von Modena fand die Wechselzeremonie des Kommandeurs der Militärakademie statt, bei der in Anwesenheit des Kommandeurs der Ausbildungs- und Anwendungsschule der Armee General der Division Mauro D'Ubaldi und der örtlichen Behörden übergab Generalmajor Rodolfo Sganga das Kommando an Brigadegeneral Davide Scalabrin.

Vor dem förmlichen Durchgang unter den Kommandanten der Flagge des Instituts, die mit der Bronzemedaille der Tapferkeit der Armee und dem Goldenen Verdienstkreuz der Carabinieri geschmückt ist, der Titel "Cadet ad honorem" an Professor Paola Del Din , Goldmedaille für militärische Tapferkeit, ehemalige Patin des Kurses " Del Din " der Militärschule " Teuliè " , des Kurses 186 ° " Würde " und des Kurses 201 ° " Beispiel " der Militärakademie.

General Sganga richtete in seiner Abschiedsrede folgende Worte an die Kadetten: „Ihr Engagement, Ihr Engagement, Ihre Leidenschaft für Exzellenz sind der Ansporn für jeden von uns, noch besser zu werden, um sicherzustellen, dass Sie aus dieser prägenden Zeit das Beste herausholen. Ich bewundere euch, die Wahl, die ihr getroffen habt, wird jedes Jahr schwieriger, aber ihr habt keine Angst gezeigt, euch selbst in Frage zu stellen. Ich schaue dich auch mit ein wenig gesundem Neid an, denn du stehst am Beginn einer aufregenden Reise, die ich morgen früh wieder antreten würde. Geben Sie weiterhin Ihr Bestes, engagieren Sie sich so viel wie möglich, denn der akademische Aufwand wird am Institut zurückgezahlt.".

General Scalabrin, der die Studenten ansprach, erinnerte sie daran, wie „Um Ihren Traum zu verwirklichen, Kommandanten zu werden, müssen Sie zuerst lernen, Ihrer geliebten Heimat mit Disziplin und Ehre zu dienen. Die Männer und Frauen, die Ihrer Verantwortung anvertraut werden, verdienen es, ausgebildete Kommandeure zu haben, die bereit sind, schwierige Entscheidungen zu treffen, die volle Verantwortung für ihre Arbeit zu übernehmen, aber vor allem in ihren Beruf verliebt sind ".

Der Kommandant der Heeres-Ausbildungs- und Anwendungsschule betonte in seiner Rede, dass "Die menschliche Komponente der Armee muss vom ersten Zugang zu den Ausbildungsinstituten an weise und sorgfältig geschult werden, damit sie durch einen soliden und ausgewogenen Weg sowohl in der ethisch-moralischen als auch in der beruflichen Komponente schnell wachsen kann zu einem befähigenden Faktor für die Renovierung und Verbesserung der Institution werden". Brigadegeneral Davide Scalabrin, 70. Kommandant des Instituts, hatte verschiedene Positionen im In- und Ausland inne, darunter als Militärassistent und Adjutant der Armee des Präsidenten der Republik (2014-2018), Kommandant der " Alpenbrigade Taurinense" (2018-2021) und Kommandant der "Joint Task Force Libanon - Sector West" im Rahmen der Operation "Leonte XXIX" im Libanon (Februar-August 2021).

Die Zeremonie wurde unter vollständiger Einhaltung der geltenden Vorschriften zur Bekämpfung und Eindämmung von COVID-19 durchgeführt.