Erklärungen des Generalkommandanten der Carabinieri über den Angriff auf den Bahnhof San Giovanni in Rom

(Di Arma dei Carabinieri)
07

Der Generalkommandant des Carabinieri-Korps Tullio Del Sette, der heute Abend über den Angriff auf die Carabinieri-Station in Rom San Giovanni informiert wurde, demonstrierte sofort die Solidarität und Nähe der Behörden und Bürger. Er unternahm alle notwendigen Maßnahmen, um das zum Zeitpunkt des Angriffs in der Kaserne anwesende Personal zu unterstützen - über ein Dutzend Verletzte - und sorgte dafür, dass die Verantwortlichen für das Gerät identifiziert wurden, die selbst bei einer Verzögerung des Auslösers Schäden verursacht haben könnten Passanten.

General Del Sette sagte, er sei sich sicher, dass die Carabinieri, wie in Bologna und an den anderen Orten, an denen die Arma-Stationen auf die gleiche Art und Weise getroffen wurden, nicht eingeschüchtert werden wird und ihre tägliche Tätigkeit mit neuem Engagement fortsetzen wird. Dienst des Landes und des Volkes.