SNMG2: Italien befehligt die zweite Seegruppe der NATO

(Di Großstaatliche Verteidigung)
17 / 12 / 19

Montag, 16. Dezember, fand an Bord der Fregatte statt Halifax der kanadischen Marine, festgemacht an der Marinestation Mar Grande von Taranto, der Zeremonie des Kommandodurchgangs der Zweite ständige Marinegruppe der NATO, der Standing NATO Maritime Group 2 (SNMG2).

In Anwesenheit von Teamadmiral Hervé Bléjean, stellvertretender Kommandeur des NATO-Seekommandos (MARCOM) und Kommandeur der zweiten Marineabteilung der Marine (COMDINAV 2), Divisionsadmiral Paolo Pezzutti, Kommodore Josée Kurtz der kanadischen Marine, hat den Befehl an Konteradmiral Paolo Fantoni gegeben, der die Operationen von der Fregatte aus leiten wird CarabiniereDas Flaggschiff der Gruppe, bis Juni 2020. An der Zeremonie nahm auch der kanadische Verteidigungsminister Harjit Sajjan teil.

Die Standing Naval Forces (SNFs) sind Seestreitkräfte mit einer multinationalen Zusammensetzung, die der NATO zur Durchführung von Übungen und operativen Aktivitäten zur Verfügung stehen, um eine kontinuierliche See- und Abschreckungskapazität zu gewährleisten, die Solidarität der Allianz zu demonstrieren und sicherzustellen eine erste Reaktion des Meeres auf Krisen. Die SNF bilden den maritimen Kern der Gemeinsamen Task Force „Sehr hohe Bereitschaft“ und tragen zur Unterstützung der Kapazitäten der Partnerländer an der Südflanke des Bündnisses bei (regionaler Kapazitätsaufbau). Die SNF bestehen aus multinationalen Seestreitkräften, die vom Allied Maritime Command (MARCOM) in Northwood (GBR) eingesetzt werden, und den eingesetzten Seestreitkräften, die integraler Bestandteil der NATO-Einsatzkräfte sind.