Lettland: Erste Phase der Silberpfeil-Übung abgeschlossen

(Di Großstaatliche Verteidigung)
13/09/21

Vom 5. bis 12. September fand auf dem Schießstand von Adazi (Lettland) die erste Phase der Übung „Silberpfeil“ statt. NATO eFP Battlegroup Lettland.

Die Übung wurde vom lettischen mechanisierten Brigadekommando durchgeführt, das unter Verwendung der drei eingesetzten Bataillone, darunter zwei lettische Bataillone und tatsächlich die Kampfgruppe International.

Die Stärkung der operativen Fähigkeiten durch die Erzielung eines optimalen Zusammenhalts zwischen den verschiedenen Komponenten und eine größere Fluidität der Interoperabilität zwischen ihnen war das Hauptziel der Kampfgruppe.

Die Aktivität mit gegnerischen Parteien, perfekt in das Szenario des vermeintlichen Taktikers eingefügt, hat es ermöglicht, einen sehr hohen Trainingsrealismus zu erreichen. Als OPFOR, Kräfte identifiziert durch die eFP-Gefechtsgruppe in Polen eingesetzt.

Was den italienischen Beitrag betrifft, so Garibaldi Coy, aufgeteilt in zwei Bersaglieri-Züge und einen Panzerzug, hat die Reserveaufgabe der Brigade entwickelt, die bei defensiven Manövern ein wertvolles Gut darstellt, wenn man bereit sein muss, die erhaltenen Eigenschaften gemäß der Planung in die Tat umzusetzen.

Die Einheit der Bersaglieri-Brigade Garibaldi, für die Professionalität und das Niveau der Vorbereitung, erhielt einstimmigen Beifall für die durchgeführte Tätigkeit, insbesondere vom Kommandanten der NATO eFP Battlegroup Lettland, und der Kommandant der lettischen mechanisierten Brigade.