Das italienische Kontingent unterstützt Schulen im Südlibanon

(Di Großstaatliche Verteidigung)
08

Im Rahmen der Aktivitäten von Zivil-militärische Zusammenarbeit des italienischen UNIFIL-Kontingents hat die ITALBATT Task Force, die derzeit auf dem Regiment „Genova Cavalleria“ (4º) basiert, zahlreiche Dörfer im Verantwortungsbereich (Sektor West) besucht, um Schreibwaren und Lehrmittel für junge libanesische Studenten zu spenden.

Zusätzlich zu den Spenden wurden einige Projekte in den Schulen von Majdal Zoun und Dair Qanun durchgeführt: Im ersten Fall wurden Materialien für den Bau eines Gartens zur Verfügung gestellt, der den Freizeitaktivitäten des Kindergartens gewidmet war, im zweiten Fall dank des Beitrags von 'Bearzi-Institut von Udine, Computer wurden zugunsten der Schüler der Sekundarstufe gespendet.

Die Task Force "Genua" hat in den letzten Monaten ihre Arbeit darauf ausgerichtet, Bildungseinrichtungen und ihre pädagogischen Fähigkeiten für junge Studenten zu stärken und so die Kultur in der Region südlich des Flusses Litani zu fördern.

Die Unterstützung der lokalen Bevölkerung ist eine der verschiedenen Aktivitäten, die das italienische UNIFIL-Kontingent unter dem Kommando von General Salvatore Cuoci gemeinsam mit der Überwachung der Einstellung der Feindseligkeiten und der Unterstützung der libanesischen Streitkräfte gemäß der 1701-Resolution der Vereinten Nationen durchführt.