Elf neue Angreifer der Marine

(Di Marina Militare)
27

Am 24. Januar 2020, in der Basis des Unterwasser- und Incursori-Gruppierung "Teseo Tesei", die traditionelle Zeremonie zur Erlangung des Incursori-Patents.

In Anwesenheit des Stabschefs der Marine, des Teamadmirals Giuseppe Cavo Dragone und der zivilen und militärischen Behörden von La Spezia erhielten elf junge Leute (ein Offizier, ein Freiwilliger in einem festen Zeitraum von vier Jahren und neun Gemeinden) die grüne Baskenmütze von Incursore. Damit schloss er sich den Special Forces der Navy an. Insbesondere kommen die neu patentierten Gemeinden aus der Registrierung für Freiwillige in der festen Station für ein Jahr (VFP1), die den Zugang zum Vorbereitungskurs als Räuber nur zwei Monate nach dem Eintritt in die Streitkräfte ermöglicht.

Aufgrund der Auswahl der Comsubin Schools Group in elf Monaten mit einer intensiven Schulungsaktivität, die mit 40 Schülern begonnen wurde, wurden diese jungen Räuber in allen Einsatzszenarien geschult, in denen ein Soldat der Special Forces zum Eingreifen aufgefordert werden kann (Wasser) Erde Rock).

Das Erreichen des Baskischen ist jedoch erst der Anfang. Ab dem Tag nach dem Beitritt des neu patentierten Unternehmens zur Incursori Operational Group (GOI) werden sie ihre Ausbildung im Rahmen des einjährigen Integrationskurses fortsetzen, der ihre Vorbereitung abschließen wird Professionell durch Kenntnis der Arbeitsabläufe, Techniken und der hyperspezialistischen Ausrüstung, die der Abteilung zur Verfügung gestellt werden. Sie werden auch an gesendet Fallschirmjäger-Ausbildungszentrum Dort erhalten sie das Patent für das militärische Fallschirmspringen sowohl mit dem Rückhalteseil als auch mit der Technik des freien Falls, um ihre Interventionsfähigkeiten zu vervollständigen.

Erst am Ende dieser Weiterbildungsphase werden diese elf Männer vollständig Teil der Raiders-Familie, indem sie an den operativen Missionen der Navy Raiders auf der ganzen Welt teilnehmen, die jetzt nicht mehr von den Ausbildern der Schule kontrolliert werden.

Die am 10. November im Irak verletzten Mitarbeiter der indischen Regierung nahmen ebenfalls an der Zeremonie teil. Sie waren bei Familienmitgliedern anwesend, um sich für die Abteilung zu engagieren, und wurden von den Mitarbeitern des Zusammenschlusses für das Gefühl der Brüderlichkeit und Solidarität begrüßt, das auf den ethischen und historischen Traditionen des Körpers beruht, der alle Mitglieder von Comsubin vereint.

Diese besondere Bedingung wurde vom Stabschef beschrieben, der in seiner Rede betonen wollte, wie das Gefühl der Zugehörigkeit zu Comsubin die Herzen derer, die dafür bestimmt sind, überwältigend berührt. Ein einzigartiges Gefühl innerhalb der Streitkräfte, das es diesen Männern ermöglichte, sich den großen Schwierigkeiten zu stellen, die der Moment mit Entschlossenheit und Entschlossenheit auferlegt hatte.

Der traditionellen Zeremonie der Gewährung der grünen Baskenmütze, die einen der Höhepunkte des Lebens der Raiders darstellt, ging die Hinterlegung einer Krone zu Ehren aller Gefallenen von Comsubin voraus, die die neu patentierten und ihre Paten, die Raiders des 20. Jahrhunderts Im Jahr 1969 platzierten sie sich in der Kapelle von Varignano, die Christus dem König gewidmet war.