Grüße an die Füsiliere von San Marco, die in den Kosovo aufbrechen

(Di Marina Militare)
23/06/22

Am 17. Juni 2022 fand die Begrüßung der Marinebrigade auf dem Vorplatz der E. Carlotto-Kaserne in Brindisi statt San Marco an die 3. An-Nasiriyah-Kompanie des 2. Angriffsbataillons Venedig - 1. Regiment San Marco die von Juli 2022 bis Januar 2023 im Rahmen der NATO-Operation im kosovarischen Einsatzgebiet eingesetzt werden Gemeinschaftsunternehmen.

Die Anwesenheit der Familien der 76 Navy Fusiliers, die bald abreisen würden, machte die Begrüßungszeremonie kostbar und voller Emotionen und unterstrich die Bedeutung der Unterstützung, die jede Familieneinheit ihren Angehörigen in jedem Operationssaal bietet. Nur der Kommandeur der Marinebrigade San MarcoDiesen Aspekt wollte Konteradmiral Massimiliano G. Grazioso im Zuge seines Grußwortes hervorheben, nämlich die familiäre Gelassenheit als Mittel, das den Männern den Rücken freihält San Marco um die Herausforderungen zu meistern, denen sie sich jeden Tag stellen müssen, wo immer sie sind. Der Admiral richtete auch seine herzlichen Wünsche für gute Winde an die Füsiliere und hoffte, dass der Beitrag der San Marco Die nächste Mission kann wirksam zur Wahrung der Stabilität auf dem Balkan beitragen.

Während der Zeremonie der Kommandant des 1. Regiments San Marco, CV Antonino Mazzocca schließlich übergab dem Kommandanten der Kompanie, Augusto De Rosa, die Flagge des geflügelten Löwen von San Marco, die für die gesamte Dauer der Operation auf der Basis von Camp Villaggio Italia gehisst und dann zurückgegeben wird 1 ° Regiment San Marco bei der Rückkehr in die Heimat.

Voller Stolz bereitet sich die 3. An-Nasiriyah-Kompanie auf ihre Teilnahme vor, fast zwanzig Jahre nach dem letzten Einsatz der San Marco in der Gegend, zur KFOR-Operation - Gemeinschaftsunternehmen, an dem 28 NATO-Staaten und -Partner teilnehmen, mit einem Gesamtengagement von etwa 3.800 Einheiten.

Die 3. Kompanie An-Nasiriyah wird als Manövriereinheit im Rahmen der eingesetzt Rahmen von Regiments-geführten Kräften Piedmont-Kavallerie (2 °) der italienischen Armee und wird zur Konsolidierung der Stabilität beitragen, damit der Prozess der demokratischen und multiethnischen Entwicklung des Kosovo fortgesetzt werden kann.

Das Banner von San Marco Er ist wieder bereit, hoch in den Himmel zu winken, und die 76 Löwen werden die Aufgabe haben, ihn mit der Professionalität zu ehren, die sie immer ausgezeichnet hat.

Auf dem Seeweg für Terram!