Die Sommerkampagne der Segelboote der Marine startete in La Spezia

(Di Marina Militare)
14

Die Segelboote haben La Spezia verlassen Orsa Maggiore, Capricia, Corsair II e Polarstern der Marine für die traditionelle Sommer-Bildungskampagne 2020. An Bord der aufstrebenden Fahnen, die gerade das 3. Jahr der Marineakademie besucht haben.

Die Marine hat eine natürliche und unauflösliche Verbindung zum Segeln, auch Jahrzehnte nach dem Sonnenuntergang der Segelschiff-Ära. Die Erfahrung auf einem Segelschiff ist von zentraler Bedeutung für die Ausbildung jedes Seglers, der an Bord die wichtigsten Werte aufnimmt, auf die sich sein Leben in der Marine konzentrieren wird.

Durch das Segeln auf Segelbooten können junge Offiziere lernen, zusammenzuarbeiten, Teil eines Teams zu sein und ihre Führungsqualitäten zu entwickeln, Männer und Fahrzeuge zu fahren. Wie alle Segler an Bord lernen sie, das Meer zu erleben und mit anderen Kollegen zu teilen. Zusammen werden sie eine Crew, die unzerbrechliche Bindungen fürs Leben schafft.

Auf einem Segelboot zu leben bedeutet auch, die Elemente zu kennen, aber vor allem zu lernen, das Meer zu lieben und zu respektieren. Dies ist die Besonderheit, die jeden Mann oder jede Frau in der Marine immer auszeichnet, auch wenn sie an Bord der neuesten Schiffsgeneration sowie an Land Positionen mit immer größerer Verantwortung zugewiesen werden.

Die Aufklärungskampagne 2020 endet am 10. September.