„ICH SCHWÖRE“ für 127 junge Segler

(Di Marina Militare)
31/10/22

Am vergangenen Donnerstag, den 27. Oktober, fand in Anwesenheit der Institutsfahne und des Kommandanten der Unteroffiziersschule der Marine, Konteradmiral Francesco Milazzo, auf einer mit Verwandten und Freunden überfüllten Piazza d'Armi die Zeremonie des Treueschwurs gegenüber der Republik statt Italienisch für 127 junge Seeleute statt, die das Ende des einjährigen Grundausbildungskurses für Freiwillige in Feststation erreicht haben.

Im traditionellen "Lo Giuro!" In den Himmel geschrien und im einstimmigen Gesang der Mameli-Hymne ließen die Matrosen ihre feierliche Verpflichtung und den Willen, dem Land zu dienen, erklingen, indem sie die Werte und Ideale lebten, die sie im täglichen Beispiel ihrer Ausbilder fanden.

"Ich bin stolz auf den Weg, den ich eingeschlagen habe, und stolz darauf, mit meinen Kommilitonen die Opfer und Anstrengungen geteilt zu haben, die notwendig sind, um unsere Ziele gemeinsam zu erreichen, wie die Zeremonie unseres Schwurs zeigt." sagte die kom. 2. Kl. Debora Moliterno.

Admiral Milazzo konzentrierte sich in einer Passage seiner Rede vor den Geschworenen auf die Bedeutung des täglichen Respekts für Werte, Ideale und das Verantwortungsbewusstsein, die den Seemann seit jeher auszeichnen „Denken Sie immer daran, dass jeder von uns, der diese Uniform trägt, eine große Verantwortung auf seinen Schultern trägt, jeden Tag, jeden Moment, dieses Gepäck an Werten und hohen Idealen zu ehren, die uns Seeleute seit jeher auszeichnen und ihre Wurzeln in unserer glorreichen Geschichte haben ."

Der Eid war der letzte Akt eines vierwöchigen Kurses voller Bildungs- und Schulungsaktivitäten auf einem Weg der Professionalisierung, der die Entwicklung von Bildungsprogrammen mit Aktivitäten abwechselte, die der ethisch-militärischen Ausbildung gewidmet waren und durch die Bildung gingen. im Sinne von " Sicherheit am Arbeitsplatz", Schwimm- und Ruderaktivitäten, formelle Ausbildung und geschlossene Ordnung.

Ab nächster Woche starten die Freiwilligen einen neuen Fachausbildungskurs im Bereich „Flugzeuge“ bei Maristaeli Catania, „U-Boote“ beim U-Boot-Flottillenkommando von Taranto und am Institut zur Erlangung der Qualifikation „Verteidigungs- und Installationsdienst“ und „ Küchen- und Kantinenmeister".

rheinmetal defensive