Leonardo: Auftrag für 32 TH-73A-Hubschrauber vom US-Verteidigungsministerium

(Di Leonardo)
14 / 01 / 20

Leonardo erhielt über die AgustaWestland Philadelphia Corp. vom US-Verteidigungsministerium einen Auftrag im Wert von 176.472.608 USD für die Produktion und Lieferung von 32 TH-73A-Hubschraubern sowie eine erste Ersatzteilunterstützung. und spezielle Ausrüstung sowie Schulungsdienste für Piloten und Wartungstechniker. Dieser Auftrag, der mit Mitteln aus dem Geschäftsjahr 2020 für die US-Marine gedeckt ist, wurde im Anschluss an eine Ausschreibung vergeben. Die Produktionstätigkeiten werden hauptsächlich im Leonardo-Werk in Philadelphia durchgeführt und im Oktober 2021 abgeschlossen.

Alessandro Profumo, CEO von Leonardo, sagte: „Mit einer fast vierzigjährigen Präsenz in Philadelphia sind wir stolz darauf, von der US Navy als neuer Partner für dieses Programm mit unserem Hubschrauber TH-119 ausgewählt worden zu sein. Wir sind stolz darauf, einen wichtigen Beitrag zur Zukunft der Verteidigung der Vereinigten Staaten leisten zu können. "

Gian Piero Cutillo, Geschäftsführer von Leonardo Helicopters, fügte hinzu: „Die heutigen Nachrichten sind eine klare Bestätigung für unsere Fähigkeit, Lösungen anzubieten, die neue Standards für die Ausbildung setzen. Wir sind bereit, mit der US Navy zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass zukünftige Piloten so gut wie möglich geschult werden, um alle zukünftigen betrieblichen Anforderungen zu erfüllen. "

William Hunt, Geschäftsführer von Leonardo Helicopters Philadelphia, fügte hinzu: „Unser Ziel war es von Anfang an, der US Navy die erforderlichen Schulungsfähigkeiten zu bieten, ohne die Erwartungen der Kunden zu beeinträchtigen. Wir fühlen uns geehrt, dieses Versprechen einlösen zu können, die neue Hubschrauberflotte in Philadelphia aufbauen zu können und sie mit unseren Wartungsdiensten von Milton in Florida aus zu unterstützen. "