Leonardo liefert den ersten TH-73A-Hubschrauber an die US Navy

(Di Leonardo)
10/06/21

Leonardo hat heute im Rahmen einer offiziellen Zeremonie im Werk Philadelphia in den USA den ersten Trainingshubschrauber TH-73A an die US Navy übergeben. An der Veranstaltung nahmen Vizeadmiral Kenneth Whitesell, Kommandant der US Air Forces sowie der US Pacific, teil; Konteradmiral Gregory Harris, Divisionsdirektor der Luftwaffe (N98); und Captain Holly Shoger, Programmmanagerin für Marineflugausbildungssysteme. Ebenfalls anwesend waren der Geschäftsführer von Leonardos Helicopter Division Gian Piero Cutillo, das Abgeordnetenhaus des Kongresses Donald Norcross und der Bürgermeister von Philadelphia Jim Kenney.

Der Gesamtbedarf beträgt 130 Hubschrauber mit voraussichtlicher Auslieferung bis 2024. Der erste Auftrag im Wert von fast 177 Millionen US-Dollar, der Anfang 2020 vergeben wurde, umfasste die Produktion und Lieferung von 32 TH-73A-Hubschraubern sowie ein erstes Paket mit Ersatzteilen, Support und spezieller Ausrüstung sowie Schulungsleistungen für Piloten und Wartungstechniker. Im November 2020 übte das US-Verteidigungsministerium Optionen auf weitere 36 Hubschrauber im Wert von 171 Millionen US-Dollar aus.