Medizinischer Nottransport von der Insel Ponza nach Latina

26 / 03 / 14

Am Montagmorgen, dem 24-März, ging im 85 ° C / SAR-Zentrum (Combat Search and Rescue) die Anfrage nach einem Notfalltransport für eine ältere Frau ein, die an einer schweren Krankheit leidet.

Der Startbefehl wurde vom AOC (Air Operations Command) ausgestellt, das nach Prüfung der Einsatzart und der widrigen Witterungsbedingungen beschloss, die Aufgabe den Männern des 85 ° C / SAR-Centers zu übertragen.

Auf der 8.05 startete ein HH-3F (HH - Hospital Helicopter) mit einem Arzt und einer medizinischen Assistentin vom Flughafen Pratica di Mare (RM) auf die Insel Ponza, um den Patienten an Bord zu bringen.

Der medizinische Notfalltransport endete bei 9.45 mit der Landung von HH-3F auf dem Flughafen Latina, wo ein Krankenwagen und das örtliche Krankenhauspersonal auf den Patienten warteten, um die notwendige Versorgung zu gewährleisten. Nach dem Transport kehrte die Besatzung zum Flughafen von Pratica di Mare zurück.

Das 85-Zentrum C / SAR ist beim 15 ° Stormo von Cervia (RA) beschäftigt, einer Abteilung, die über ihre operativen Zentren in Cervia, Pratica di Mare (RM), Gioia del Colle (BA) und Trapani (TP) tätig ist. und Decimomannu (CA), garantiert den Such- und Rettungsdienst der italienischen Luftwaffe, 24-Stunden auf 24, jeden Tag des Jahres im Dienste der Gemeinschaft. Der 15 ° Stormo nutzt zur Durchführung seiner operativen Einsätze die Hubschrauber HH-212, HH-3F und HH-139.

Quelle: 15 ° Stormo, 85 ° C / SAR-Zentrum - Pratica di Mare (Rm) - pm Enrico Carnevalini