Medizinischer Nottransport zum 31 ° Stormo

28 / 01 / 14

Sabato scorso un equipaggio del 31° Stormo di Ciampino (RM) a bordo di un Falcon 900 Easy II ha trasportato da Catania a Firenze un neonato di 11 mesi affetto da grave crisi respiratoria.

Sobald die klinischen Bedingungen und die Lebensgefahr für den kleinen Patienten geklärt sind, hat die Präfektur Catania die sofortige Überstellung des kleinen Patienten in die toskanische Hauptstadt beantragt, in der sich das örtliche Krankenhaus befunden hätte in der Lage, die notwendige fachliche Betreuung zu gewährleisten.

Alle ore 10.20 è decollato da Ciampino un Falcon 900 Easy II, velivolo con configurazione interna adatta a garantire l'imbarco ed il trasporto della particolare culla termica che avrebbe ospitato il neonato, nonché il personale medico e le attrezzature sanitarie necessarie per questo tipo di esigenze. Giunto presso lo scalo siciliano, l'equipaggio ha imbarcato il neonato, la mamma e l'equipe medica, per proseguire la propria missione verso l'aeroporto di Firenze dove, circa un'ora dopo, il piccolo veniva affidato alle cure dei medici dell'ospedale cittadino.

Der 31 ° -Flügel der Luftwaffe hat seinen Sitz am Flughafen "C. Raiti" in Ciampino (Rom). Zusätzlich zum Transport der Hohen Staatsämter garantiert das Ministerium der Zivilbevölkerung die Unterstützung bei Krankentransporten und Evakuierungen , Organtransport und humanitäre. Dank der Eigenschaften des verfügbaren Flugzeugs ist dieses Engagement an jedem Tag des Jahres 24-Stunden pro Tag garantiert, mit Flügen im ganzen Land sowie einer sehr großen Reichweite für jedes Ziel weltweit.

Quelle: 31 ° Stormo-Ciampino-Cap. Daniele Lelli