Technische Unterstützung für zwei ausländische Flugzeuge

04 / 02 / 14

Ieri il Reparto salentino ha fornito il necessario servizio di supporto tecnico e logistico, assicurando, l’assistenza a terra, il controllo del traffico aereo e il servizio meteorologico oltre al coordinamento delle operazioni per il rifornimento di carburante e a quelle doganali di due velivoli militari stranieri in transito dal Distaccamento Aeroportuale di Brindisi.

Ein A330-Flugzeug der Royal Air Force (RAF) landete auf dem Flughafen Brindisi in 13.31 und startete nach Erreichen des Parkplatzes und Auftanken zum Brize Norton Air Base (England) das 10 ° Geschwader der RAF befindet sich, zu dem das Flugzeug gehört.

Anschließend landete ein Embraer ERJ135-Flugzeug der belgischen Luftwaffe (BAF) um 14.28 und startete nach zollamtlichen Tätigkeiten und schnellem Betanken sofort zum Militärflughafen Melsbroek (Brüssel), wo sich der 15 ° -Flügel der belgischen Luftwaffe befindet.

Il Reparto, posto alle dipendenze del Comando Logistico, assicura il supporto alle operazioni di "peacekeeping" (mantenimento della pace) del Centro Servizi Globale delle Nazioni Unite (UNGSC) e “umanitarie” della Base di Pronto Intervento Umanitario delle Nazioni Unite (UNHRD).

Die günstige geografische Lage sowie die besondere Konfiguration der Start- und Landebahnen, die Starts und Landungen bei allen Windverhältnissen ermöglichen, machen den Flughafen Brindisi zu einer Verpflichtung, die Flugtätigkeit von Flugzeugen zu unterstützen, die in die verschiedenen Gebiete von kommen und diese anfliegen Beschäftigung.

Darüber hinaus werden 24-Stunden an 24, 365-Tagen im Jahr, Unterstützung für Flugsicherungsdienste für die Zivilluftfahrt, Vorbeiflug an Flugzeugen der NATO-Staaten sowie logistische und administrative Unterstützung für die Hauptverwaltung des Luftfahrtpräsidiums bereitgestellt zu den Streitkräften des Gebiets Brindisi.

Quelle: Flughafenabteilung - Brindisi - Luogt. Candeloro Michele