Technische Unterstützung für zwei ausländische Flugzeuge

04 / 02 / 14

Gestern hat die Abteilung Salento den erforderlichen technischen und logistischen Support geleistet und die Bodenunterstützung, die Flugsicherung und den Wetterdienst sowie die Koordination der Treibstoffversorgung und der Zollabfertigung für zwei ausländische Militärflugzeuge sichergestellt auf dem Weg vom Brindisi Airport Detachment.

Ein A330-Flugzeug der Royal Air Force (RAF) landete auf dem Flughafen Brindisi in 13.31 und startete nach Erreichen des Parkplatzes und Auftanken zum Brize Norton Air Base (England) das 10 ° Geschwader der RAF befindet sich, zu dem das Flugzeug gehört.

Anschließend landete ein Embraer ERJ135-Flugzeug der belgischen Luftwaffe (BAF) um 14.28 und startete nach zollamtlichen Tätigkeiten und schnellem Betanken sofort zum Militärflughafen Melsbroek (Brüssel), wo sich der 15 ° -Flügel der belgischen Luftwaffe befindet.

Die Abteilung, die dem Logistic Command unterstellt ist, sichert die Unterstützung der friedenserhaltenden Operationen des Global Service Center (UNGSC) der Vereinten Nationen und der "humanitären" humanitären Interventionsbasis der Vereinten Nationen (UNHRD) zu. .

Die günstige geografische Lage sowie die besondere Konfiguration der Start- und Landebahnen, die Starts und Landungen bei allen Windverhältnissen ermöglichen, machen den Flughafen Brindisi zu einer Verpflichtung, die Flugtätigkeit von Flugzeugen zu unterstützen, die in die verschiedenen Gebiete von kommen und diese anfliegen Beschäftigung.

Darüber hinaus werden 24-Stunden an 24, 365-Tagen im Jahr, Unterstützung für Flugsicherungsdienste für die Zivilluftfahrt, Vorbeiflug an Flugzeugen der NATO-Staaten sowie logistische und administrative Unterstützung für die Hauptverwaltung des Luftfahrtpräsidiums bereitgestellt zu den Streitkräften des Gebiets Brindisi.

Quelle: Flughafenabteilung - Brindisi - Luogt. Candeloro Michele