Sardinien: AM-Hubschrauber rettet einen lebensgefährlichen Touristen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes

(Di Aeronautica Militare)
13 / 12 / 17

Am späten Vormittag intervenierte ein AB 212-Hubschrauber des 80 ° Combat SAR-Zentrums (Search and Rescue) von Decimomannu, abhängig vom 15 ° Wing der Luftwaffe, um einem Passagier koreanischer Nationalität mit Ischämie an Bord zu helfen ein Kreuzfahrtschiff, das etwa 160 km südwestlich der sardischen Küste lag.

Der Militärhubschrauber nach der Aktivierung durch die Flugbetriebskommando von Poggio Renatico (FE) und nachdem er einen Arzt der 118 an Bord genommen hatte, startete er von der Militärbasis von Decimomannu. Nachdem die Besatzung das Schiff erreicht hatte, führte sie die Bergung des Patienten durch und sicherte ihn auf einer begehbaren Trage.

Am Ende der Bergungsoperationen brachte der Hubschrauber den lebensbedrohlichen Mann zur notwendigen medizinischen Versorgung in das Brotzu-Krankenhaus in Cagliari.

Das 80 ° C / SAR-Zentrum ist eine der Abteilungen des 15 ° -Luftwaffenflügels, die 24-Stunden auf 24 an 365-Tagen im Jahr garantiert. Die Suche und Rettung von Flugbesatzungen in Schwierigkeiten trägt ebenfalls zu Aktivitäten bei von öffentlichem Nutzen wie die Suche nach vermissten Personen auf See oder in den Bergen, der medizinische Nottransport von Kranken in Lebensgefahr und die Rettung schwer traumatisierter Personen.