Aeronautica Militare: präsentierte den 2018 Kalender

(Di Aeronautica Militare)
06 / 12 / 17

"Eine einzige große Herde im Dienste des Landes", so lautet der Slogan des 2018-Kalenders der italienischen Luftwaffe, der gestern im Palazzo Aeronautica in Anwesenheit des Unterstaatssekretärs für Verteidigung, Hon, vorgestellt wurde. Domenico Rossi, Chef des Generalstabs der Verteidigung, General Claudio Graziano, Chef des Stabes der Luftwaffe, General des Luftteams Enzo Vecciarelli und zahlreicher Gäste.

Zwölf Monate für zwölf Geschichten der Luftfahrt Leben, die jeweils von vier Fotografien illustriert, in denen die vielen Seelen markiert sind, so viele Emotionen und so viele Berufe, die die Air Force vertreten. ein storyboard 48-Fotografien und kurze Texte, die den Alltag in den Stützpunkten, Büros, Operationssälen, Flugzeugen in Italien und im Ausland beschreiben. Ein Kalender zu lesen, nicht nur zu schauen, mit vielen Bildern von Flugzeugen fällt das aber legt den Schwerpunkt auf den Männern und Frauen, die die Familie in der blauen Uniform, Bürger in Uniform bilden, die jeden Tag und jede Nacht im Dienst arbeiten von Land.

"Wir wollten eine Stimme zu jenen Männern und Frauen geben, die diese mutige Wahl getroffen haben und den Tag für Tag tragen mit Großzügigkeit und Stolz das Erbe des Wertes einer Luftwaffe Militär stolz dienen Italien zu bereichernDies sind die Wörter, die von gen gesprochen werden. Vecciarelli, der abschließend bekräftigte, wie das "Pflichtgefühl, der Geist des Dienstes, der Solidarität, der Großzügigkeit, der Loyalität und des Mutes die Werte sind, die Militär, Flieger, Männer und Frauen auszeichnen." sein Leben für das Gemeinwohl des Landes geben “.

In den zwölf Monaten des Kalenders wird die Tätigkeit der Luftwaffe das ganze Jahr über dokumentiert, und zwar 24 Stunden pro Tag: von der Überwachung und Verteidigung des Luftraums bis hin zu medizinischen Nottransporten, von Militäreinsätzen im Ausland bis hin zu Mitarbeiterschulung in Italien.

Die heutige Präsentation ist auf den "sozialen" Kanälen und im Streitkräfte-Portal auf der AMWEBTV-Plattform verfügbar.

Link AM 2018-Kalender