Der neue Centauro Blind und seine Verwendung in zukünftigen Krisenszenarien

(Di Tiziano Ciocchetti)
07 / 09 / 18

24 Im Juli letzten Jahres hat das Verteidigungsministerium einen Vertrag mit Iveco-Oto Melara Consortium (IOC) für den Erwerb einer ersten Tranche eines Gesamtbedarf an 136 bedeutet, die neuen schweren gepanzerten Zentaur II.

Die Bedrohungen, die in den heutigen asymmetrischen Szenarien auftreten, haben die technischen Grenzen der alten schweren Rollos deutlich gemacht Centauroinsbesondere gegen IED-Geräte. Daher die Entwicklung des Neuen im industriellen Bereich Centauro, die das Rückgrat der Brigaden Medium der italienischen Armee bilden wird.

Ausgehend von diesen großen Einheiten ist es interessant, die Zusammensetzung und die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten der neuen Jalousie zu analysieren.

Die mechanisierte Brigade Pinerolo Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...27&Itemid=47 Es ist eine der wenigen großen Einheiten der Armee, die in ihrem Stab kein Kavallerieregiment oder eine Art Abteilung hat, die die Zentaur II ein (teilweiser) Ersatz des aktuellen Rollos. Es scheint wahrscheinlich, dass dieses Gerät in naher Zukunft eine rein erforschen Konfiguration nehmen, mit drei Grundstücken Infanterie, die zweite und die 9 82 7 ° ° Infanterie und Scharfschützen, während die 31 ° RGT Wagons könnte die neuen Jalousien integrieren. In diesem Fall wäre es die ideale Lösung, eine Abteilung in 3 - Unternehmen / - Schwadronen einzusetzen, deren Schutz - und Mobilitätsäquivalent denen von Pfeil die die Infanterie-Regimenter ausrüsten, aber mit der Feuerkraft des Stücks aus 120 / 45 mm und somit dank der netzzentrischen Verbindung homogene taktische Gruppen zum Leben erwecken.

Die mechanisierte Brigade Aosta (wahrscheinlich zukünftige Medien) hat in seinem Stab ein Kavallerieregiment, das 6 ° rgt Lancieri von Aosta. In diesem Fall könnte ein Geschwader mit dem neuen Blind die alten integrieren, was den Explorationsaspekt erhöht. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Zentaur II Es verfügt über empfindlichere Sensoren und netzzentrierte Funktionen, um die gesammelten Informationen zu verteilen.

Ein Einzelfall wird von der Brigade vertreten Pozzuolo del Friuli, die als Medien angesehen werden, deren Arbeitskräfte jedoch sehr anomal sind, da sie die nationale Projektionskapazität von der italienischen Armee-See speisen. Eine Staffel neuer Blinds, eingefügt in die 4 ° Rgt Genua Cavalleria, erhöhen Sie die Flexibilität und Feuerkraft der Landungskraft und tragen Sie dazu bei Aufklärung by Stärke gegenüber feindlichen Abteilungen, die mit mittleren Fahrzeugen ausgerüstet sind.

Grundelement, das macht Zentaur II ein wirksames Mittel zur Brandbekämpfung ist das 120 / 45 mm Glattrohrstück (das Fahrzeug ist als MGS klassifiziert, Mobiles Waffensystem), mit dem es ausgestattet ist.

Im 2015 haben der CIO und Rheinmetall die Kompatibilität der DM-11 Munition mit der 120 mm Kanone der neuen Rüstung verifiziert. Es ist ein Projektil airbustDas heißt, sie ist mit einer Zeitspule und einem vorzerkleinerten Kopf ausgestattet, die in der Lage sind, eine Splitterwolke über einer Infanterie-Station anstatt einer geschützten Maschinengewehrstation zu erzeugen. Die Möglichkeit, die Feder in verschiedenen Betriebsart einstellen kann eine Hochleistungsmunition entsorgen, können Verletzungen in den Wänden öffnen und zerstören Licht gepanzert, dann einer perfekte Fähigkeit auf die Bedürfnisse des asymmetrischen Theaters, ohne die Fähigkeit wegzunehmen in der verwenden Kanone von 120 / 45 die klassische Munition mit kinetischer Energie, die den Schutz schwerer Panzerung durchdringen kann.

Innovationen beschränken sich nicht nur auf die Rüstung. In der Tat ist die Installation eines neuen Hyposkop-Systems für den Piloten als Backup für das virtuelle Sichtsystem vorgesehen; das SDR-Vierkanal-Radio und das ASID-System (Luft zu Oberflächenidentifikation), wesentlich zur Vermeidung von Unfällen blau-on-blue mit Luftfahrzeugen aus der nahen Luftunterstützung. In einer zweiten Phase wird das Programmiersystem der ABM Munitionsspule eingeführt. Mit dieser Konfiguration wird die Fähigkeit der neuen Jalousie möglich sein, Ziele verschiedener Typen zu treffen Zentaur II ein idealer Begleiter der Pfeil(Foto), wie das Maschinengewehr KBA 25 mm - Standardwaffe der Kampffahrzeuge für die italienische Infanterie auf Schienen und auf Reifen - ist unwirksam gegen bestimmte Bedrohungen in Schlachtfeldern von heute.

Abschließend bleibt abzuwarten, wie sich die neue Busspur wird in den Kavallerieregimenter unter den Brigaden nicht mittelt aufgenommen werden, und diejenigen, die anstelle Medium zu den Brigaden zugewiesen werden, die sie auf jeden Fall für eine angemessene Unterstützung benötigen neigten Feuer zu werfen.

(Foto: CIO / Armee)