Cyberchallenge.IT: Herausforderungen für die nationale Cybersicherheit

(Di Giorgio Giacinto)
06 / 02 / 19

Letzte Woche die Auswahlphase der Jugendlichen, die an der Initiative Cyberchallenge.IT teilnehmen, die von organisiert wird Nationales Cybersicherheitslabor del CINi (Interuniversitäres Nationales Komsorzio per l'informatica).

Nach einer Vorauswahl bei einem Online-Test, an dem mehr als 3000-Jungs zwischen 16 und 23 in ganz Italien beteiligt waren, fanden im Februar die 1-Zulassungsprüfungen statt, die von März bis Mai an 18s italienischen Universitäten mit 20 stattfinden Studenten pro Universität.

Die Auswahlphase umfasste logische Denkfähigkeiten und grundlegende Programmierkenntnisse. Der Kurs soll Kinder in den Konzepten und Techniken des Angriffs und der Verteidigung von Informationssystemen schulen. Der Unterrichtsstil wird Vorträge mit zahlreichen Laborstunden abwechseln, um sich mit den Schwachstellen der Systeme, ihrer Ausnutzung und den Techniken der aktiven und passiven Verteidigung vertraut zu machen. Am Ende des Kurses, dem 6 June, werden die Jungen an einer lokalen Herausforderung teilnehmen, die den Gewinner für jeden Ort bestimmt.

Aber es endet nicht hier. An jedem Ort wird ein Team von 4-Mitarbeitern gebildet, die an der nationalen Herausforderung teilnehmen werden, die am 27-Juni stattfinden wird.

Der Weg, koordiniert von prof. Camil Demetrescu von der Universität von Rom La Sapienza umfasst die Universitäten von Bari, Bologna, Cagliari, Kalabrien, Camerino, Genua, Link Campus, Polytechnic of Marche, Polytechnic von Mailand, Neapel Parthenope, Padua, Perugia, Pisa, Salento, Sannio , Polytechnische Universität Turin, Kompetenzzentrum für toskanische Cybersicherheit.

Mit dieser Erfahrung möchten wir das Ziel erreichen, junge Menschen für die Cybersicherheit zu begeistern, um nicht nur die Anzahl der Experten auf diesem Gebiet zu erhöhen, sondern auch das Bewusstsein für die Gefahren einer falschen Konstruktion, Verwaltung und Wartung von IT-Systemen zu schaffen. , immer häufiger Ursache von Computerunfällen mit schwerwiegenden Folgen.