Libyen: Aktualisierung der Situation

08 / 07 / 14

Fünfzehn italienische Soldaten, die von der italienischen Mission in Libyen (MIL) als Ausbilder der libyschen Sicherheitskräfte angestellt sind, werden heute auf einem VEGA-Schiff, das im Mare Nostrum-Gerät eingesetzt wird und sich bereits in der Region befindet, nach Italien zurückkehren da die Kurse für den Ramadan ausgesetzt wurden.

Ein Koordinierungszentrum mit den libyschen Streitkräften bleibt in Tripolis.

In Bezug auf einige Presseberichte über den Personalwechsel von Schiffsfusilieren auf den Schiffen, die an der Operation Mare Nostrum beteiligt sind, wird präzisiert, dass diese Art von Operation in der Praxis im Hafen stattfindet, jedoch unter Berücksichtigung der gegenwärtigen Situation der Instabilität in Libyen Es wurde beschlossen, dies auf See zu tun, um Zeit für die Bewältigung möglicher Situationen zu sparen und den Schutz des dort tätigen italienischen Personals zu gewährleisten.

Quelle: SMD