IMMSI Group: Intermarine, UNPAV Angelo Cabrini an die italienische Marine ausgeliefert

(Di IMMSI)
09 / 07 / 19

Intermarine, eine Tochtergesellschaft der Immsi SpA Industrial Group (IMS.MI), gibt bekannt, dass sie die UNPAV Naval Unit (Hochgeschwindigkeits-Multifunktions-Marineeinheit) an die italienische Marine geliefert hat Angelo Cabrini.

Das Schiff, das gemäß dem Zeitplan ausgeliefert wird, ist das erste einer größeren Bestellung, die aus zwei Einheiten besteht und den höchsten Qualitätsstandards entspricht.

Die Veranstaltung unter dem Vorsitz von Admiral Chefinspektor Matteo Bisceglia, Direktor der Marineausrüstung, von Divisionsadmiral Paolo Pezzutti, Kommandeur von COMSUBIN, und von Admiral Eduardo Serra, Logistikkommandeur der Marine, fand in Porto Lotti (La Spezia) in Anwesenheit von Intermarine-Management sowie militärischen und zivilen Behörden.

Das Schiff erhielt den Namen Angelo Cabrini, Admiral und Überfall der Royal Navy, ausgezeichnet mit der Goldmedaille für militärische Tapferkeit für den Untergang des englischen schweren Kreuzers York die 26 März 1941 in der Bucht von Suda auf Kreta.

UNPAV ist ein vielseitiges und modernes Marineschiff, das den spezifischen Fähigkeiten der Marine einen hohen Stellenwert einräumt und insbesondere die Unterstützung der Aktivitäten seiner Spezialeinheiten (Raid Operative Group - GOI) sowohl in der Ausbildungsphase als auch im Verlauf des Einsatzes sicherstellt real. Die beiden Einheiten der Klasse ("Cabrini", Klassenleiter, und "Tedeschi") werden auch zur Kontrolle des Seeverkehrs, zur Bekämpfung des illegalen Verkehrs, zur Sicherheit in Umgebungen mit asymmetrischer Bedrohung und zur Evakuierung von Personal aus Gebieten beitragen der Krise.

Die Vielseitigkeit ist eines der grundlegenden Merkmale der UNPAV-Einheit, die dank einer Plattform mit Freiräumen für den Transport spezifischer Geräte der COMSUBIN-GOI, die in der Lage sind, hohe Geschwindigkeiten zu entwickeln, und die aus Materialien besteht, die durch gekennzeichnet sind, vielfältige Anforderungen erfüllen kann Robustheit, ballistischer Schutz, Hitzebeständigkeit, Abschirmung gegen elektromagnetische Störungen, reduziertes Gewicht und hohe strukturelle Widerstandsfähigkeit.

Die Einheit, die eine Besatzung von 27-Leuten zwischen fester Besatzung und Special Forces-Team aufnehmen kann, besteht aus Verbundmaterial und hat eine Länge von insgesamt 44,16-Metern, eine Breite von 8,4-Metern für 1,5-Tauchmeter und ein Verdrängung von 185 Tonnen. Diese Plattform ermöglicht das Einsteigen in ein von der indischen Regierung verwendetes RHIB-Schlauchboot Zodiac Hurricane 733 über eine Rutsche am Heck und ein integriertes Start- und Bergungssystem.

3 Hydrojets Kamewa Motoren und MTU 16V 2000 M94, installiert in zwei verschiedenen lokalen Motorvorrichtung gewährleistet die Einheit die maximale Geschwindigkeit von über 32 Knoten das Antriebssystem von Paaren besteht. Die Wasserjets bieten eine große Manövrierfähigkeit und eine hohe Reaktivität, um die Plattform stabil und stabil neben anderen Einheiten zu halten.

Die Einheit zeichnet sich durch einen hohen Automatisierungsgrad aus, der die Eindämmung der Anzahl der Besatzungsmitglieder garantiert.

Das Armaturenbrett ist ballistisch geschützt und ermöglicht einen Blick auf 360 °. Die integrierte Armaturenbrettkonsole ermöglicht die Steuerung des gesamten Kampfsystems sowie die Ausrüstung für die Navigation und den Betrieb des Geräts und des Plattformsteuerungs- und Überwachungssystems.

Ein modularer Bereich im hinteren Bereich der überdachten Brücke ermöglicht verschiedene Arten von Operationen, wie z. B. Marine-Angriffsoperationen, Freigabe und Wiederherstellung von Incursori-Operatoren, die in Spezialoperationen eingesetzt werden. Darüber hinaus ist es in bestimmten Konfigurationen möglich, eine containerisierte Dekompressionskammer zu installieren, um Unterwasseraktivitäten zu unterstützen. Es gibt einige Räume der Einheit, die vollständig der Ausstattung von COMSUBIN gewidmet sind.