Boeing beginnt mit der Montage des ersten KC-46A für Japan

(Di Abfassung)
18 / 09 / 19

Mit der Einführung eines 46-Zählerträgers in der 25-Produktionskette begann Boeing mit der Montage des ersten KC767A-Tankers für Japan.

Boeing erhielt im Dezember 46 den Auftrag für den militärischen Verkauf im Ausland für die KC-2017A und die damit verbundenen Logistikdienstleistungen. Die US Air Force hat im Dezember eine Option für das zweite japanische Flugzeug 2018 ausgeübt.

Boeing baut das Flugzeug sowohl für die US Air Force als auch für Japan in seiner Everett-Produktionslinie. Nach der Erstmontage werden die militärischen Systeme des Tankers in die Anlage eingebaut Bearbeitungszentrum der Website. Die Jets werden dann vor der Auslieferung im Flug getestet.

Boeing begann mit der Entwicklung des KC-46A für die US Air Force im 2011 und lieferte das erste Modell im Januar 2019 aus. Japan ist der erste internationale Kunde des Programms. Lieferungen an das JASDF beginnen in der 2021.

Die KC-46A ist ein Derivat der kommerziellen 767-2C, einer Zelle, die als Verkehrsflugzeug und Fracht eingesetzt wird. Über 1.150 werden die 767 weltweit ausgeliefert.

Foto: Boeing