Die Tests für das elektronische Schutzsystem BriteCloud von Leonardo in den Typhoon-Flugzeugen der Royal Air Force sind im Gange

(Di Leonardo)
23 / 05 / 19

Leonardo wurde vom britischen Verteidigungsministerium ausgewählt, um eine Reihe von Flugtests für sein elektronisches Schutzsystem "BriteCloud 55" durchzuführen. Ziel der Tests ist es, den Einsatz der Gegenmaßnahme in Eurofighter Typhoon-Flugzeugen der Royal Air Force (RAF) zu genehmigen. Die BriteCloud wurde letztes Jahr an Bord der Tornado GR4-Flotte der RAF in Dienst gestellt, der ersten Luftwaffe der Welt, die diese innovative Schutztechnologie einsetzt.

Das erste Training fand im April in Großbritannien statt. Zum Testen der BriteCloud in einer Vielzahl von Szenarien diente das 41ma-Geschwader "Test and Evaluation", eine operative Einheit der RAF, die die Aufgabe hat, die Systeme und Ausrüstungen eines Flugzeugs zu evaluieren.

Das BriteCloud-System wurde im britischen Luton-Werk entwickelt und hergestellt und ist ein innovatives High-Tech-System mit kleinen Abmessungen, das ein Höchstmaß an radargesteuertem Raketenschutz garantiert. Leonardo ist das einzige Unternehmen auf der Welt, das in der Lage ist, die DRFM-Technologie (Digital Radio Frequency Memory) zu miniaturisieren, damit die Gegenmaßnahme von einem Standard-Spreu- und Fackelspender ausgelöst werden kann.

Vor der Genehmigung der betrieblichen Nutzung von BriteCloud auf Tornados führte MoD UK zahlreiche Tests durch, um die Leistung des Geräts zu validieren, um sicherzustellen, dass es sicher vom Flugzeug aus gestartet werden kann, und entwickelte eine echte Bedienungsanleitung für den Einsatz im Einsatz . Dies wird eine solide Grundlage für die Akzeptanz der Typhoon-Flotte im laufenden Betrieb bilden.

BriteCloud ist eine Produktfamilie, die in zahlreichen Varianten auf dem Markt erhältlich ist. Neben der BriteCloud 55, die nach ihrer Kompatibilität mit 55-mm-Trägerraketen benannt ist, wie sie in den Flugzeugen Typhoon und Gripen E installiert sind, stellt Leonardo auch das 218-Modell mit den 2-Abmessungen "x1" x8 "für Jäger her, die quadratische Trägerraketen verwenden Wie die F-16 und die F-15 hat auch Leonardo die BriteCloud 55-T entwickelt, eine leistungsstärkere Version der 55, die größere Flugzeuge wie die C27-J, C-130 und L schützen kann ‚A400M.