Neuer Hauptsitz in Berlin für deutsche Geheimdienste

(Di Stefano Marras)
11 / 02 / 19

Der neue deutsche Geheimdienst, der Bundesnachrichtendienst (BND), ist in der Lage, 4000-Mitarbeiter zu beherbergen und über 1 Milliarden zu kosten. Aufgrund technischer Probleme mehrfach unterbrochen und spät beendet, wurde der Bau des neuen Hauptsitzes vor allem wegen der schwierigen und verdächtigen Beziehung zwischen den Geheimdiensten und der deutschen Firma mehrfach kritisiert. Historische Gründe, die vor allem aus der NS-Zeit (und aus der DDR ..., ndd) stammten, veranlassten Bundeskanzlerin Angela Merkel, die bei der Einweihungszeremonie anwesend war, dies zu sagen "Ein gesunder Verdacht ist nützlich, übermäßig misstrauisch zu sein, ist ein Hindernis".

Trotzdem ist die Eröffnung des neuen Seda, obwohl 12 vor Jahren mit der Arbeit begann, eine klare Absichtserklärung und eine Änderung der internationalen Haltung Deutschlands. In einer historischen Zeit mit hohem geopolitischem Risiko, in der nicht nur der Terrorismus, sondern auch der Kampf zwischen Großmächten zu einer überwältigenden Wiederkehr kommt, will Deutschland seine europäische und globale Rolle bekräftigen, um seine Interessen besser zu verteidigen. In den politischen Kreisen die Erinnerung daran, als im 2013 entdeckt wurde, dass das Telefon von Bundeskanzlerin Angela Merkel von der US-amerikanischen National Security Agency (NSA) ausspioniert worden war.

Tatsache ist, dass diese neuen deutschen "Ambitionen" nur höhere Ausgaben im militärischen und Geheimdienstsektor erfordern können. Wenn die Eröffnung dieses neuen Standorts (die als die weltweit größte in der Branche gilt, und die Größe der 36-Fußballplätze) sowie die jüngste Schaffung eines echten kybernetischen Befehls in der Tat ein unwiderlegbarer Beweis für diese Verpflichtung sind, sind die kritischen Bedingungen in dem die germanischen Streitkräfte strömen, sowie die massive Präsenz von US-Militär und Geheimdienst auf deutschem Territorium, zweifeln nicht an der tatsächlichen Fähigkeit Berlins, autonom zu agieren und auf globaler Ebene effektiv zu konkurrieren.

Quellen:

https://www.dw.com/en/germany-opens-huge-new-spy-hq-in-berlin/a-47433448

https://ukdefencejournal.org.uk/germany-opens-massive-intelligence-headq...

http://www.difesaonline.it/evidenza/cyber/anche-la-germania-ha-la-sua-qu...

https://www.reuters.com/article/us-germany-cyber/germany-seeking-indepen...

http://www.limesonline.com/cartaceo/per-le-spie-usa-la-bundesrepublik-e-...

https://ukdefencejournal.org.uk/less-third-german-military-assets-operat...

Foto: Bundesnachrichtendienst