Horn von Afrika: Italien übernimmt das Kommando über die Anti-Piraterie-Operation Atalanta auf See

(Di Großstaatliche Verteidigung)
06 / 04 / 18

Gestern übernahm in Dschibuti die Europäische Multi-Missions-Fregatte (FREMM) "Carlo Margottini" die Rolle des Flagge Schiff der Operation "EUNAVFOR Atalanta", eine Rolle, die bis zum nächsten 5 August fortgesetzt wird. Der Kapitän des Schiffes Simone Malvagna hat die Rolle von übernommen Befehlshaber der gesamten Seestreitkräfte, an denen mehrere EU-Länder beteiligt sind.

Die "EUNAVFOR Atalanta" -Operation, die vom Europäischen Rat in der 2008 beschlossen wurde, ist in der Tat die erste von Europa geführte Militäroperation mit dem Ziel, Piraterieakte am Horn von Afrika (Rotes Meer) zu verhindern und zu unterdrücken , Der Golf von Aden und das somalische Becken), die weiterhin eine Bedrohung für die Schifffahrtsfreiheit der Handelsschifffahrt darstellen und insbesondere die humanitäre Hilfe aus dem Welternährungsprogramm transportieren.

Die Aufgaben dieser Operation umfassen auch die Aktivitäten des Local Maritime Capacity Building (LMCB), dh Schulungen zugunsten der örtlichen Streitkräfte und Polizeikräfte, um ihnen die Entwicklung und Weitergabe des Wissens zu ermöglichen, das für ein autonomes Vorgehen bei der Bekämpfung illegaler Aktivitäten zwischen den Mitgliedstaaten erforderlich ist wie Piraterie.

Die Fregatte Margottini, der zum ersten Mal an der Mission teilnimmt Atalanta, ist die dritte FREMM-Einheit, die an die italienische Marine ausgeliefert wurde, die 27 February 2014 in der "U-Boot-Abwehr" -Version und ist mit der neuesten Generation von Verteidigungs-, Verteidigungs- und Entdeckungssystemen ausgestattet, die sowohl im militärischen als auch im zivilen Bereich führend sind. 20 verließ im vergangenen Februar den Hafen von La Spezia, bevor er in das Gebiet der Atalanta-Operationen aufbrach, und führte eine Seekampagne im Arabischen Meer und im Persischen Golf durch, um Präsenz zu gewährleisten, die Seeüberwachung zu gewährleisten und die Kooperationsaktivitäten bereits zu stärken mit einigen überregionalen Verbündeten im Gange sind und im Rahmen der den Streitkräften übertragenen institutionellen Aufgaben Beziehungen zu neuen potenziellen Partnern in unserem Land aufnehmen.

Während der Kampagne, Nave Margottini Er vertrat die Marine auch auf der Doha International Maritime Defense Exhibition & Conference (DIMDEX 18) in Katar.

In den kommenden Monaten, während der Zwischenstopps in den verschiedenen Häfen, wird die Besatzung von Nave Margottini wird sich auch an CiMiC-Aktivitäten (Civilian and Military Cooperation) beteiligen, um die lokale Bevölkerung zu unterstützen.